So laden Sie einen iPod Touch mit einer Dockingstation

Die Multimedia-Funktionen des Apple iPod Touch bieten, wenn sie an eine Dockingstation angeschlossen sind, eine einfache und tragbare Möglichkeit, die Website Ihres Unternehmens anzuzeigen, Multimedia-Präsentationen abzuspielen oder einem Pitch Musik hinzuzufügen. Es ist wichtig, dass Sie jederzeit einen vollständig aufgeladenen Akku haben, sodass Sie für wichtige Meetings bereit sind. Der iPod Touch wird mit einem USB-Kabel für das grundlegende Aufladen über Ihren Mac oder PC geliefert. Die tragbaren Dockingstationen für den iPod Touch sind separat erhältlich. Docking-Stationen laden und synchronisieren Ihren iPod ohne Computer und können an eine Stereoanlage oder ein Fernsehgerät angeschlossen werden.

1

Schließen Sie Ihre iPod Touch-Dockingstation oder das Apple Universal Dock an eine Steckdose an. Drücken Sie die Netztaste, um die Dockingstation einzuschalten.

2

Wenn Sie ein Apple Universal Dock verwenden, setzen Sie den Adapter für den iPod Touch in das Dock ein.

3.

Schließen Sie das mit Ihrem iPod Touch gelieferte USB-Kabel an das Gerät an und passen Sie das andere Ende mit dem Docking-Station-Adapter an. Steck es ein.

4

Überprüfen Sie das Akkusymbol in der oberen rechten Ecke des iPod Touch, um die verfügbare Akkulaufzeit zu ermitteln und um festzustellen, ob das Gerät aktiv lädt. Es dauert etwa vier Stunden, um den iPod Touch vollständig mit einem leeren Akku aufzuladen.

Dinge benötigt

  • Apple iPod Touch USB-Kabel

Tipps

  • Wenn Sie Ihren iPod Touch nicht häufig verwenden, verlängern Sie die Lebensdauer des Akkus, indem Sie ihn vollständig entladen und mindestens einmal im Monat vollständig aufladen.
  • Lassen Sie Ihren iPod Touch nicht an die Dockingstation oder den Computer angeschlossen, nachdem er vollständig aufgeladen ist. Dies kann die Lebensdauer Ihres Akkus verringern.

Warnungen

  • Laden, verwenden oder lagern Sie Ihren iPod Touch niemals bei Temperaturen über 95 Grad Fahrenheit. Andernfalls könnte der Lithium-Ionen-Akku dauerhaft beschädigt werden.
  • Wenn Sie einen iPod Touch in einer sehr kalten Umgebung verwenden, laden oder aufbewahren, verringert dies vorübergehend die Lebensdauer des Akkus. Die Batterie kehrt nach dem Aufwärmen in den Normalzustand zurück.
  • Der interne Lithium-Ionen-Akku des iPod Touch verfügt über eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss im Laufe der Zeit und im Laufe der Zeit ersetzt werden. Nur ein von Apple autorisierter Service Provider kann die Batterie ersetzen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar