So laden Sie einen Canon Power Shot-Kamera-Akku

Bei der PowerShot-Serie handelt es sich um eine erfolgreiche Produktreihe von Digitalkameras, die von Canon ausschießen können. Aufgrund ihrer kompakten Größe und ihrer leistungsstarken automatischen Aufnahmemodi sind diese Kameras ideal für Unternehmer geeignet. Wenn Sie Ihre Kamera häufig verwenden, werden Sie feststellen, dass sich die Lebensdauer des Akkus schnell zerstreuen kann. Um sicherzustellen, dass Sie keinen wichtigen Geschäftsschuß verpassen, sollten Sie den Akku vor jedem Einsatz aufladen. Das Packen eines oder mehrerer aufgeladener Akkus kann ebenfalls eine gute Idee sein.

1

Drücken Sie die "Ein / Aus" -Taste oben auf der PowerShot-Kamera, um die Kamera auszuschalten. Je nachdem, welches Kameramodell Sie besitzen, kann anstelle einer Taste ein "Ein / Aus" -Schalter verwendet werden.

2

Suchen Sie das Batteriefach an der Unterseite oder Seite der Kamera. Schieben Sie die Fachabdeckung in Richtung des aufgedruckten Pfeils, um sie zu öffnen und auf die Batterie zuzugreifen.

3.

Heben Sie den Akku aus dem Fach. Legen Sie den Akku in das Dock des Akkuladegeräts und stellen Sie sicher, dass er richtig sitzt. Bei den meisten Akkus und Ladegeräten werden die aufgedruckten Pfeile ausgerichtet, um die korrekte Platzierung anzuzeigen.

4

Stecken Sie das Ladegerät in eine Steckdose und lassen Sie den Akku aufladen. Ein gelbes Licht zeigt an, dass der Ladevorgang läuft, während ein grünes Licht bedeutet, dass der Akku vollständig aufgeladen ist.

5

Entfernen Sie Staub und Ablagerungen mit einem Luftgebläse aus dem Batteriefach. Ersetzen Sie die Batterie und schließen Sie die Fachklappe.

Dinge benötigt

  • Akkuladegerät
  • Gebläse

Spitze

  • Die PowerShot-Serie ist langlebig und enthält viele verschiedene Kameras. Genauere Anweisungen zur Akkulaufzeit und zum Ladevorgang finden Sie im Benutzerhandbuch Ihrer Kamera.

Warnung

  • Staub, Hautöle und andere Rückstände können die Lebensdauer der Batterie und die Kamerafunktion beeinträchtigen. Berühren Sie beim Berühren der Batterie keine Metallkontakte mit den Fingern.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar