So prüfen Sie, ob Google Mail gelesen wird

Wenn Sie über Ihr Google Mail-Konto eine wichtige E-Mail an jemanden senden, möchten Sie möglicherweise wissen, wann Ihre Nachricht empfangen und vom Empfänger gelesen wurde. Google Mail bietet eine "Lesebestätigung", die von Google Apps bereitgestellt wird, für Nutzer von Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden der webbasierten E-Mail-Anwendung. Sie können jede E-Mail so einstellen, dass sie die Lesebestätigungsfunktion verwendet, und benachrichtigt werden, sobald der Empfänger Ihre Nachricht öffnet. Diese Funktion gilt für die meisten E-Mail-Dienste und -Clients, auch für Kontakte, die Google Mail nicht verwenden.

1

Verfassen Sie eine Nachricht wie üblich mit Ihrem Google Mail-Konto.

2

Klicken Sie unter dem Feld "An:" auf "Empfangsbestätigung anfordern". Eine neue Checkbox-Option wird angezeigt.

3.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option "Lesebestätigung anfordern" und senden Sie Ihre E-Mail.

4

Überprüfen Sie später in Ihrem Google Mail-Posteingang eine Bestätigung. Sie erhalten eine neue E-Mail, die Sie darüber informiert, welcher Kontakt welche Nachricht geöffnet hat und wann Ihre Nachricht gelesen wurde.

Warnungen

  • Eine Lesebestätigungsbenachrichtigung bedeutet nur, dass Ihr Empfänger die Nachricht geöffnet hat. Es bestätigt nicht, dass er den Inhalt tatsächlich gelesen oder einen Anhang angesehen hat.
  • Ihr Empfänger wird aufgefordert, die Lesebestätigung zu senden. Wenn der Nutzer dies ablehnt, erhalten Sie keine Bestätigung in Google Mail.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar