So überprüfen Sie die Umsatzsteuer in Ihrer Nähe

Die Umsatzsteuersätze variieren je nach Bundesland und oft auch nach Stadt und Landkreis. Sie müssen den korrekten Umsatzsteuersatz Ihrer Region kennen, um ihn Ihren Kunden in Rechnung zu stellen und Ihre Steuerformulare ordnungsgemäß auszufüllen. Sobald Sie Ihren lokalen Umsatzsteuersatz kennen, programmieren Sie Ihre Registrierkasse so, dass sie für alle steuerpflichtigen Umsätze berechnet wird. Verfolgen Sie die gesammelten Beträge, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden, wenn Sie Ihre Umsatzsteuerschuld zahlen müssen.

1

Besuchen Sie die Website des US-Finanzministeriums (Department of Revenue, DOR). Folgen Sie dem Link für "Umsatzsteuersätze" oder "Umsatzsteuersätze".

2

Finden Sie Ihre Umsatzsteuersätze. Viele staatliche DOR-Websites bieten ein Formular, in das Sie Informationen eingeben, um die lokalen Umsatzsteuersätze zu finden. Geben Sie den Namen Ihrer Stadt oder Ihres Landkreises ein. Klicken Sie auf "Suchen" oder "Suchen". Wenn Ihr Bundesstaat Umsatzsteuersätze alphabetisch nach dem Namen der Stadt auflistet, wählen Sie den Buchstaben aus, der dem ersten Buchstaben Ihrer Stadt entspricht. Folgen Sie diesem Link, um Ihre Stadt zu finden.

3.

Finden Sie Ihren Umsatzsteuersatz in der DOR-Liste. Alternativ können Sie Ihren lokalen Umsatzsteuersatz ermitteln, indem Sie ihn in der alphabetischen Liste der Gemeinden nachlesen, die Ihnen Ihr Staat übermittelt. Der Staat enthält diese Liste der Gemeinden zusammen mit Ihrem Umsatzsteuerformular.

Dinge benötigt

  • Staatliches Steuerformular
 

Lassen Sie Ihren Kommentar