So überprüfen Sie eine Website auf Malware mit Google

Malware ist Computercode, der ohne Ihre Erlaubnis auf Ihrem Computer installiert und ausgeführt wird. In einem Unternehmen können Malware-Infektionen den Verlust von geistigem Eigentum, Kundendaten, Finanzbetrug und die Zerstörung von Eigentum verursachen. Wenn die Website Ihres Unternehmens infiziert ist, kann dies Ihre Online-Reputation zerstören und Kunden in Scharen verjagen. Zum Glück bietet Google eine Vielzahl von Tools zum Erkennen und Vermeiden von Malware auf Ihrer Unternehmenswebsite und von besuchten Websites an.

Überprüfen Sie die Website-URL

1

Suchen Sie die URL der Site, die Sie nach Malware durchsuchen möchten. In den Google-Suchergebnissen ist dies in grünem Text unterhalb des blauen Links zu finden. Wenn Sie vermuten, dass eine Website Malware enthält, klicken Sie nicht auf den blauen Link. Fügen Sie nicht "//" in die URLs ein. Beispiele für URLs sind "www.google.com" oder "blog.svnlabs.com/how-to-clean-malware-from-website/". Beachten Sie, dass einige lange URLs im grünen Text der Google-Ergebnisse abgeschnitten werden. Sie können die URL auch kopieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den blauen Link klicken und im Kontextmenü die Option "Link-Standort kopieren" auswählen.

2

Geben Sie die folgende URL in die Adressleiste Ihres Browsers ein und ersetzen Sie "WEBSITE_URL" durch die betreffende Site-URL.

//www.google.com/safebrowsing/diagnostic?site=WEBSITE_URL

3.

Untersuchen Sie die zurückgegebenen Ergebnisse auf Anzeichen von Malware. Die Ergebnisse zeigen an, ob die Website als verdächtig eingestuft wird, was passiert ist, als Google die Website in den letzten 90 Tagen indexiert hat, ob die Website zur Verbreitung von Malware verwendet wurde und ob die Website Malware oder andere schädliche Software gehostet hat.

Überprüfen Sie Ihre Google-indizierte Website

1

Navigieren Sie zu den Google Webmaster-Tools (Link in Ressourcen) und melden Sie sich mit dem Konto an, mit dem Sie die Website Ihres Unternehmens bei Google verwalten.

2

Klicken Sie auf das Menü "Health" und anschließend auf "Malware".

3.

Wählen Sie die Option "Überprüfung anfordern", damit Google Ihre Website auf Malware analysiert. Dies ist das wichtigste Mittel zum Entfernen der Google-Warnung, mit der Besucher darüber informiert werden, dass Ihre Website möglicherweise Malware bereitstellt. Natürlich sollte jegliche Malware auf Ihrer Website bereits entfernt worden sein. Wenn Ihre Site fehlerhaft gekennzeichnet wurde, sollten Sie eine erneute Überprüfung statt einer Überprüfung durch Malware einreichen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar