So wählen Sie eine Registrierkasse aus

Eine Registrierkasse ist ein wesentliches Gerät in jedem Einzelhandelsgeschäft. Neben einem schnelleren und präziseren Zahlungsverkehr bietet eine Registrierkasse auch zusätzliche Sicherheit und verfolgt gleichzeitig den Cashflow und sogar den Lagerbestand. Viele Registrierkassen verfügen über ausgefeilte Funktionen wie Touchscreens und Scanner. Bei der Auswahl eines für Sie richtigen Modells ist es wichtig, Ihre geschäftlichen Anforderungen für die Gegenwart und die absehbare Zukunft zu beurteilen.

1

Bewerten Sie Ihr Unternehmen anhand der Größe Ihres Bestands und der Anzahl der Abteilungen. Wenn Sie ein sehr großes Geschäft haben, benötigen Sie möglicherweise eine Registrierkasse mit Abkürzungen zu Produktcodes oder sogar einen Scanner. Wenn Sie viele Schüttgüter verkaufen, benötigen Sie möglicherweise eine mit der Registrierkasse verbundene Waage. Wenn Sie mehr als eine Registrierkasse benötigen, müssen sie mehrere Kassiereranmeldungen verarbeiten können.

2

Brainstormieren Sie potenzielle Check-out-Szenarien für Kunden und finden Sie heraus, welche Funktionen Sie möglicherweise von einer Registrierkasse benötigen, um diese Szenarien zu bearbeiten. Wenn Ihre Geschäftsrichtlinie beispielsweise einen Produktumtausch oder eine Rücksendung ohne Quittung zulässt, müssen Sie möglicherweise die Registrierkasse verwenden, um vergangene Transaktionen oder Produktpreise nachzuschlagen. Wenn sich Ihr Unternehmen in einer potenziell unsicheren Umgebung befindet, müssen Sie über Sicherheitsfunktionen wie Kennwörter und Sperren nachdenken.

3.

Schauen Sie sich den Platz Ihres Geschäfts an und notieren Sie sich, wo Sie die Registrierkasse platzieren möchten. Notieren Sie sich, wie groß der Laderaum ist. Stellen Sie fest, ob eine Steckdose vorhanden ist. Wenn nicht, benötigen Sie möglicherweise ein batteriebetriebenes Register.

4

Schauen Sie sich um, um Preise und Funktionen zu vergleichen. Besuchen Sie für einfache Registrierkassen Ihren örtlichen Bürobedarf und wählen Sie aus seiner Auswahl. Für kompliziertere High-Tech-Maschinen müssen Sie möglicherweise direkt zum Hersteller gehen oder online bestellen. Der Preis für Registrierkassen liegt zwischen 100 und 1.000 Dollar. Einige haben Garantien, während andere regelmäßige Wartung und Produktaktualisierungen erfordern. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie möglicherweise die Quittungspapiere, Tinte und andere Peripheriegeräte nachladen müssen, sodass Sie auch Verbrauchsmaterial kaufen müssen.

Dinge benötigt

  • Stift
  • Papier

Tipps

  • Vorausplanen. Lassen Sie etwas Platz für Erweiterungen, damit Ihre Registrierkasse länger hält.
  • Herumfragen. Informieren Sie sich bei anderen Einzelhändlern über ihre Meinung, was funktioniert und was nicht.
  • Kaufen Sie bei einem etablierten Unternehmen. Durch die Investition in eine zuverlässige Registrierkasse sparen Sie langfristig Geld.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar