So reinigen Sie Kratzer auf iPad-Bildschirmen

Ihr iPad-Bildschirm ist mit einer oleophoben Beschichtung bedeckt, die etwas Öl von Ihren Händen abhält. Im Laufe der Zeit wird diese Beschichtung weniger effektiv und Kratzer können sie ebenfalls beschädigen. Verwenden Sie zum Reinigen von Kratzern auf Ihrem iPad-Bildschirm niemals ein Tuch mit rauer Textur, wie z. B. grobe Papierhandtücher oder einen harten Schwamm. Diese Materialien fügen Ihrem iPad wahrscheinlich mehr Kratzer hinzu, als es bereits hat. Erwägen Sie den Kauf einer Schutzhülle für Ihr iPad, wenn Sie weiterhin Kratzer auf dem Bildschirm feststellen.

1

Schalten Sie das iPad aus und entfernen Sie alle Ladekabel, an die es aktuell angeschlossen ist. Wenn Ihr iPad beispielsweise über einen Dock-Anschluss an ein USB-Kabel an Ihren Computer angeschlossen ist, ziehen Sie das Kabel an beiden Enden ab.

2

Befeuchten Sie ein weiches, fusselfreies Tuch leicht. Anstatt das Tuch mehrere Sekunden lang unter fließendes Wasser zu legen, wodurch das Tuch gesättigt wird, lassen Sie es schnell unter fließendem Wasser passieren und wringen es dann aus.

3.

Reiben Sie das Tuch mit nur leichtem Druck auf den iPad-Bildschirm. Bewegen Sie das Tuch kreisförmig über die Kratzer. Arbeiten Sie in Richtung des Kratzers - wenn der Kratzer von rechts nach links verläuft, reiben Sie das Tuch in die gleiche Richtung.

Dinge benötigt

  • Fusselfreie Kleidung
  • Wasser

Warnungen

  • Die Verwendung von Schleifkleidung führt zu mehr Kratzern auf Ihrem iPad-Bildschirm.
  • Sprühen Sie kein Wasser oder Reinigungsmittel direkt auf das iPad, da Sie versehentlich Flüssigkeit in eine Öffnung des Geräts gelangen können.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar