So löschen Sie Mac-Caches von besuchten Websites

Um das Surfen im Internet noch angenehmer zu gestalten, speichert Ihr Mac eine Liste der besuchten Websites sowie einen kleinen Teil der häufig heruntergeladenen Webseitendateien auf Ihrer Festplatte (Cache). Durch diesen Vorgang können Webseiten schneller geladen werden. Obwohl diese Funktion praktisch ist, möchten Sie möglicherweise nicht, dass die Surfgewohnheiten Ihres Unternehmens für längere Zeit auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Das Löschen des Cache dauert nur wenige Minuten und kann jederzeit abgeschlossen werden, wenn Sie den Browserverlauf Ihres Computers löschen möchten.

1

Starten Sie den Safari-Webbrowser.

2

Klicken Sie auf das Menü "Safari".

3.

Wählen Sie im Safari-Hauptmenü "Verlauf" und im Dropdown-Menü die Option "Verlauf löschen", um den Browserverlauf von Safari zu löschen. Durch das Löschen des Verlaufs werden gespeicherte Dateien nicht gelöscht, die in Ihrem Cache gespeichert sind. Um Ihren gespeicherten Cache zu löschen, wählen Sie im Safari-Menü die Option "Cache leeren".

Spitze

  • Leeren Sie den Cache wöchentlich, um Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zu sparen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar