So schließen Sie eine Datei auf einem Mac

Mac-Dateien können eine Vielzahl von Datentypen enthalten, die so unterschiedlich sind wie Bilder und Audiospuren. Da ein Computer nur über einen begrenzten Arbeitsspeicher verfügt, der für Kurzzeitspeicher verwendet wird, können nicht alle Dateien gleichzeitig geöffnet und ausgeführt werden. Wenn Sie eine Datei schließen, wird sie nicht mehr ausgeführt und zur späteren Verwendung auf Ihrem Computer gespeichert.

Dateien

Dateien sind eine Sammlung von Daten, beispielsweise ein Textverarbeitungsdokument oder die Pixel, aus denen ein einzelnes Bild besteht. Um eine Datei öffnen zu können, ist eine Anwendung erforderlich, die mit ihren Daten kompatibel ist. Wenn Sie eine Datei auf Ihrem Mac öffnen, wird die Anwendung, die die Datei liest, auch auf Ihrem Computer geöffnet. Eine Datei bleibt geöffnet, bis Sie sie schließen oder Ihren Computer herunterfahren.

Dateien vollständig schließen

Wenn Sie eine Datei vollständig schließen, können Sie sie nicht mehr anzeigen. Sie bleibt jedoch auf Ihrem Computer, bis sie gelöscht wird. In einigen Fällen, wie in Word für Mac, werden Sie in der Datei, an der Sie arbeiten, gefragt, ob Sie die Änderungen speichern möchten, bevor sie geschlossen wird. Wenn Sie mit dem Speichern der Änderungen nicht einverstanden sind, gehen die vorgenommenen Änderungen verloren. Um eine Datei zu schließen, klicken Sie auf den roten Kreis in der oberen linken Ecke des Dateifensters.

Minimieren von Dateien

Wenn Sie die Anzeige einer Datei nur für einen sehr kurzen Zeitraum beenden möchten, ist das Minimieren des Dateifensters sinnvoller. Um eine Datei zu minimieren, klicken Sie auf den gelben Kreis in der oberen linken Ecke des Dateifensters. Die Datei wird nicht mehr auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt. Auf dem Mac-Dock, das am unteren Rand des Bildschirms ausgeführt wird, ist eine Verknüpfung vorhanden. Um die Datei erneut zu öffnen, doppelklicken Sie im Dock auf das entsprechende Symbol. Sie werden keine Änderungen an Ihrer Datei verlieren, wenn sie nur minimiert wird.

Formate

Eine Datei bleibt immer im selben Format, z. B. .JPG oder .PNG, wenn Sie sie schließen. Wenn Sie das Format Ihrer Datei ändern möchten, wählen Sie "Speichern unter" anstelle von "Speichern" - sofern dies in der von Ihnen verwendeten Anwendung erlaubt ist - und wählen Sie ein neues Format. Eine Kopie der Originaldatei bleibt zusätzlich zum neuen Dateiformat erhalten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar