So schließen Sie ein kleines Unternehmen, das kein Geld verdient

Der Besitz eines kleinen Unternehmens hat viele Vorteile, darunter die Chance, Ihr eigener Chef zu sein und Ihre eigenen Stunden festzulegen. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Risiken - einschließlich des Versagensrisikos. Wenn ein kleines Unternehmen untergeht, weil es nicht genug Geld verdient hat, ist es wichtig, die Schließung des Unternehmens und das Einhalten der verschiedenen Regeln und Vorschriften zu verstehen.

Die Entscheidung

Unternehmer, die ein unrentables Unternehmen besitzen, müssen sich die Zeit nehmen, das Unternehmen sorgfältig zu bewerten. Wenn eine Entscheidung getroffen wird, sie zu schließen, sollten alle Eigentümer und Partner konsultiert werden. Überprüfen Sie die Statuten, die bei dem Staat eingereicht wurden, in dem sich das Unternehmen befindet, um zu bestimmen, ob bestimmte Anforderungen erfüllt werden müssen, um den Betrieb zu schließen, z. B. die Verteilung von Erlösen aus dem Verkauf von Vermögenswerten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gründe für die Entscheidung, den Betrieb einzustellen, sorgfältig dokumentieren.

Steuererklärungen

Sobald die Entscheidung getroffen wurde, das Unternehmen zu schließen, ist es wichtig, dass die richtigen Steuererklärungen eingereicht werden. Die Einkommensteuererklärungen des Bundes und der Länder für das letzte Betriebsjahr müssen ausgefüllt und eingereicht werden. Wenn Sie die Rücksendungen nicht ausfüllen und einreichen, haften die Unternehmer weiterhin für die Einreichung der Steuererklärung. Unternehmer sollten sich von Experten beraten lassen, beispielsweise einem Wirtschaftsprüfer und einem Rechtsanwalt.

Genehmigungen & Lizenzen

Die Genehmigungen und andere Lizenzen, die häufig für den Betrieb eines Unternehmens erforderlich sind, sollten geschlossen werden, wenn die Entscheidung getroffen wurde, das Geschäft zu schließen. Zu diesen Genehmigungen gehören eine Händlerlizenz für die Erhebung der Umsatzsteuer, eine Genehmigung der Gesundheitsabteilung und alle anderen Genehmigungen und Lizenzen, die bei der Eröffnung des Unternehmens oder während seines Betriebs erteilt wurden.

Gläubiger zurückzahlen

Ein unrentables Geschäft wird zum Zeitpunkt der Schließung wahrscheinlich einige unbezahlte Gläubiger haben. Es ist wichtig, diese Gläubiger rechtzeitig zu zahlen, um den Schaden für Ihre Kreditwürdigkeit und Ihren Ruf zu minimieren. Es kann erforderlich sein, Ratenzahlungen zu tätigen, wenn die Barmittel oder sonstigen liquiden Mittel nicht vollständig zur Verfügung stehen. Alle Gläubiger sollten darüber informiert werden, dass das Geschäft nicht mehr in Betrieb ist und dass sie gemäß Ratenplanvereinbarungen vollständig bezahlt werden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar