Wie kommt es, dass YouTube funktioniert, aber die Videos einfrieren?

YouTube-Videos bieten alles von niedlichen Kätzchen-Mätzchen über Software-Tutorials und Firmen-Promos bis hin zu Klavierauftritten. Unabhängig davon, was Sie auf der zu beobachtenden Website einstellen, möchten Sie ein reibungsloses Seherlebnis. Wiedergabeprobleme können von abgehackten bis zu eingefrorenen Videos reichen, die manchmal von Fehlermeldungen begleitet werden. Wenn Ihr YouTube-Video nicht abgespielt wird, schauen Sie sich Ihre Verbindung an und richten Sie die Ursache für Ihre Symptome ein.

Nicht so Breitband

Ihre Internetverbindung bietet möglicherweise ausreichend Bandbreite, um die YouTube-Website zu laden und eine Videoseite anzuzeigen, einschließlich des Posterrahmens des Materials, das Sie abspielen möchten, ohne einen ausreichenden Durchsatz für eine flüssige Wiedergabe zu bieten. Langsame Verbindungen können zu ruckartigen Videos führen, die eher wie eine Diashow aussehen als ein Film, Audio, das jedes gesprochene Wort in mehrere Teile zerlegt, oder Filmmaterial, das überhaupt nicht abgespielt werden kann. Selbst wenn Ihre Gesamtbandbreite das Wiedergabeminimum von 500 KBit / s (Stand November 2013) überschreitet, können andere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit den verfügbaren Durchsatz verringern, wodurch Ihr YouTube-Erlebnis beeinträchtigt wird. Beenden Sie vor dem Abspielen eines Videos andere Online-Prozesse, einschließlich Hochladen oder Herunterladen von Ihrem Webbrowser, E-Mail oder FTP-Software. Starten Sie die Wiedergabe und drücken Sie die Taste "Pause", um dem Video die Möglichkeit zu geben, auf Ihrem Computer zu puffern.

Underpowered System

Wie bei einem langsamen Auto auf einer glatten Straße kann ein alter Computer die schnelle Verbindung möglicherweise nicht nutzen, um flüssig fließendes Video zu erzeugen. Die Leistungsfähigkeit Ihrer Grafikkarte oder Ihres Treibers, die Prozessorgeschwindigkeit und der Systemspeicher können die Leistung von YouTube beeinträchtigen. Suchen Sie nach Betriebssystem- und Grafiktreiber-Updates, die die volle Leistung Ihrer Hardware entfalten können.

Wiedergabe-Support-Software

Der Webbrowser, den Sie zum Anzeigen von YouTube-Videos verwenden, hängt möglicherweise vom Adobe Flash Player ab. Einige aktuelle Browser-Versionen unterstützen HTML5- oder WebM-Video. Für diese Formate ist kein Flash Player erforderlich. Ältere Flash-Unterstützungsdateien können die YouTube-Wiedergabe von Flash-abhängigen Dateien nicht unterstützen. Dies führt zu langsamen Ergebnissen, unzulänglichem Streaming oder einer Fehlermeldung, die Sie auffordert, den Player zu aktualisieren. Nicht alle YouTube-Uploads enthalten Versionen, die sowohl alte als auch neue Browser und Browser-Plugins verarbeiten können. Aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, die Sie verwenden können, und überprüfen Sie, ob der Flash Player mit den Anforderungen von YouTube kompatibel ist.

Eine Lösung erreichen

Wenn Ihre Verbindung oder Ihr Computer nicht der Geschwindigkeit und den Systemfähigkeiten entsprechen, die YouTube erwartet, kann Ihr System visuell einfache Videos mit wenig Mühe abspielen, kann jedoch bei sich schnell bewegenden Spezialeffekten oder schnellen Änderungen in der Farbe oder Helligkeit der Szenen die Folge sein . Möglicherweise können Sie eine Version mit niedriger Auflösung erfolgreich anzeigen (z. B. Standardauflösung anstelle von HD). Mit dem Umschaltregler unterhalb des YouTube-Fensters können Sie zwischen den verfügbaren Formen jedes einzelnen Videos wechseln.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar