Wie kommuniziere ich eine Beendigung?

Die Kündigung eines Mitarbeiters verursacht emotionalen Stress für den Manager und den Mitarbeiter sowie die zurückgelassenen Kollegen. Die Kündigung wird zunächst den anderen Führungskräften und dem entlassenen Mitarbeiter mitgeteilt. Die verbleibenden Mitarbeiter wünschen Informationen über die Kündigung und mögliche Auswirkungen auf ihre Positionen. Wenn Sie von einem beendeten Mitarbeiter sprechen, können Sie rechtliche Probleme bekommen, wenn Sie vertrauliche Informationen weitergeben. Richten Sie ein Standardverfahren für die Mitteilung einer Beendigung ein, um Probleme zu vermeiden.

1

Treffen Sie sich mit anderen Führungskräften oder Mitarbeitern der Personalabteilung, um die Kündigung zu besprechen. Wählen Sie mindestens eine weitere Person aus der Gruppe aus, um die tatsächliche Kündigung mit Ihnen abzuwickeln. Dies schützt die Interessen Ihres Unternehmens, so dass der gekündigte Mitarbeiter keine falschen Anschuldigungen erheben kann.

2

Treffen Sie sich mit dem Angestellten in einem privaten Raum, damit kein anderer Angestellter den Vorgang hören kann. Informieren Sie den Mitarbeiter sofort über die Kündigung und ziehen Sie sie nicht mit. Stellen Sie dem gekündigten Mitarbeiter Informationen zu seiner Abfindung, Support-Ressourcen und anderen relevanten Informationen zur Verfügung.

3.

Informieren Sie die anderen Mitarbeiter, wenn der Mitarbeiter seinen Posten verlässt, wenn seine Ausreise Auswirkungen auf die Arbeit hat. Geben Sie nicht ausdrücklich an, dass er gekündigt wurde. Geben Sie stattdessen an, wer seine Aufgaben wahrnehmen wird, bis ein neuer Mitarbeiter eingestellt wird, sodass die Mitarbeiter gegebenenfalls einen Ansprechpartner haben.

4

Teilen Sie den Mitarbeitern mit, dass Sie keine Informationen über den gekündigten Mitarbeiter freigeben können, wenn sie Fragen stellen. Geben Sie an, dass Sie aufgrund von Vertraulichkeitsrichtlinien und zur Wahrung der Privatsphäre des beendeten Mitarbeiters keine Informationen angeben können.

5

Bedenken Sie die Bedenken der Mitarbeiter bezüglich zusätzlicher Kündigungen im Unternehmen. Die Mitarbeiter könnten befürchten, dass sie nebenan ihren Arbeitsplatz verlieren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar