So kommunizieren Sie mit neuen Geschäftskollegen

Wenn ein neuer Kollege ein Team betritt, kann Unsicherheit zu Spannungen führen, die die Produktivität beeinträchtigen. Effektive Kommunikation kann einen reibungslosen Übergang für einen neuen Kollegen und den Rest des Teams schaffen. Indem Sie dem neuen Mitarbeiter helfen, so schnell wie möglich in das Büro einzusteigen, können Sie Verzögerungen verkürzen und die Produktivität früher steigern. Wenn Sie einen neuen Kollegen hinzuziehen, finden Sie Möglichkeiten, wie sie sich willkommen fühlen und den Informationsfluss anregen soll. Integration erfordert Unterkunft und Lernen auf beiden Seiten.

1

Planen Sie ein persönliches Treffen mit dem neuen Kollegen, um die Erwartungen zu kommunizieren. Auf diese Weise können Sie jegliche Verwirrung sofort aufklären und klare Ziele setzen, die Richtung und Zweck angeben. Sprechen Sie über die Unternehmenskultur im Büro und erklären Sie, wie alles funktioniert. Fordern Sie die Mitarbeiter auf, Fragen zu stellen und ihre Bedenken sofort mit Ihnen zu teilen. Beantworten Sie die Antwort ehrlich und bemühen Sie sich ernsthaft um eine Bestätigung.

2

Machen Sie den neuen Kollegen früh am ersten Tag mit den anderen Mitarbeitern bekannt. Erklären Sie allen, welche Rolle und Verantwortung sie haben werden und wie sie in das Team passen wird. Sprechen Sie über das erste Projekt, an dem der neue Kollege teilnehmen wird, und erfahren Sie, wie Sie damit beginnen können. Weisen Sie auf eine oder zwei Personen hin, denen sie Fragen stellen kann. Bitten Sie Ihre derzeitigen Mitarbeiter, Fragen zu stellen, damit alles offen bleibt, um Unklarheiten zu beseitigen. Bitten Sie die Mitarbeiter, ihre hilfreichen Tipps mit dem neuen Mitarbeiter zu teilen, um die Konversation anzuregen und Verbindungen herzustellen.

3.

Erläutern Sie die Verfahren und Arbeitsabläufe, die Ihr Team verwendet, um Ziele zu erreichen und Konflikte zu bewältigen. Planen Sie ein Meeting zu einem frühen Zeitpunkt und laden Sie die wichtigsten Teammitglieder zur Teilnahme ein, damit der neue Kollege Informationen aus erster Hand erhält. Sprechen Sie über Rollen und Verantwortlichkeiten, Meetingstil, Standard-Workflow, Problemlösung und Kommunikationsstil. Gib ihr so ​​viele praktische Informationen wie möglich, damit du dich hier von Anfang an als Teil des Teams fühlst.

4

Informieren Sie sich über den Hintergrund des Mitarbeiters, um eine Vorstellung davon zu bekommen, woher er kommt. Informieren Sie sich über frühere Arbeitserfahrungen, Rollen im anderen Unternehmen und Lieblingsprojekte. Seien Sie neugierig und offen, was die Angestellte angeht, damit sie sich gut unterhalten kann. Je mehr Sie wissen, desto besser werden Sie in der Lage sein, ihre individuellen Beweggründe zu schätzen und ihre Talente für das Team einzusetzen.

5

Sprechen Sie über die Präferenzen des Mitarbeiters am Arbeitsplatz. Finden Sie heraus, wie sie es vorziehen, schnelle Besprechungen zu treffen oder Fragen zu bearbeiten; Manche Menschen arbeiten besser ohne häufige Unterbrechungen und ziehen es vor, alle Fragen auf einmal zu beantworten. Fragen Sie, ob sie E-Mails, Telefonanrufe, Sofortnachrichten, Textnachrichten oder persönliche Gespräche bevorzugt, um zu verstehen, wie Sie effektiv zusammenarbeiten können.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar