Kommunikation innerhalb eines Gruppentreffens bei der Arbeit

In vielen Unternehmen gibt es regelmäßig Besprechungen. Sie dienen dazu, Informationen zu vermitteln, Ideen zu sammeln und Erfolgsstrategien zu entwickeln. Für eine ordnungsgemäße Kommunikation innerhalb eines Arbeitstreffens ist natürlich Professionalität und Höflichkeit erforderlich. Ein erfolgreiches Gruppentreffen bei der Arbeit erfordert jedoch zusätzliche Aufmerksamkeit für die Kommunikationsdetails.

1

Hören Sie aufmerksam zu und machen Sie sich Notizen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sicherzustellen, dass Sie die Informationen verstehen, die angesprochen werden. Notieren Sie alle auftretenden Fragen, damit Sie sie zu gegebener Zeit bearbeiten können. Viele Organisatoren von Meetings nehmen sich Zeit für Fragen und Anliegen.

2

Machen Sie gelegentlich Blickkontakt mit jedem Vortrag, um zu zeigen, dass Sie aktiv zuhören. Behalten Sie eine offene Körpersprache bei, um zu zeigen, dass Sie offen für neue Ideen sind. Vermeiden Sie es, die Arme zu kreuzen, mit den Stiften zu klopfen und den Stuhl zu schwingen, da solche Aktionen den Sprecher und die Meetingteilnehmer ablenken können.

3.

Erlauben Sie den Sprechern, ihre Gedanken zu vervollständigen, bevor Sie einlegen. Vermeiden Sie es, zu sprechen, wenn Sie keine relevanten oder wichtigen Informationen zur Verfügung stellen. Sprechen Sie deutlich, damit alle Mitglieder der Gruppe verstehen können. Stellen Sie direkte Informationen zur Verfügung, anstatt um den heißen Brei herumzuschlagen, und unterstützen Sie alle Antworten und Meinungen mit Fakten.

4

Stellen Sie sicher, dass jeder versteht, was kommuniziert wird. Verwenden Sie Schemata wie Diagramme und Präsentationen, um Informationen zu verstärken, wenn Sie detaillierte Ideen oder Analysen präsentieren.

5

Bleiben Sie herzlich. Denken Sie daran, dass es nur geschäftlich ist. Vermeiden Sie eine abfällige und respektlose Sprache, auch wenn andere Meeting-Teilnehmer an dem Verhalten beteiligt sind. Bleib bei deinem besten Benehmen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar