So komprimieren Sie eine PDF-Datei in Acrobat

Das digitale Zeitalter hat das Speichern und Dokumententransfer effizienter als je zuvor gemacht. Viele E-Mail-Systeme haben jedoch immer noch eine Beschränkung für die Größe der Dokumente, die Sie senden oder empfangen können. Möglicherweise möchten Sie zusätzlich Speicherplatz auf Festplatten oder in Cloud-Netzwerken sparen. Wenn Sie ein PDF-Dokument mit einer großen Dateigröße haben, müssen Sie es komprimieren. Um PDF-Dokumente in Adobe Acrobat zu verkleinern, öffnen Sie die Datei in Adobe und arbeiten Sie mit diesem Softwareprogramm. Es gibt Dateikomprimierungsprogramme von Drittanbietern, die jedoch nach allen Sicherheitsprotokollen heruntergeladen werden sollten.

Grundlegendes zu Acrobat-Versionen

Adobe Acrobat Pro war die vom Desktop herunterladbare Version von Acrobat. Diese Version ging auf die Version Acrobat XI über, bevor Adobe den Großteil seiner Produktsuite einem cloudbasierten System namens Acrobat DC mit "DC" anbot, das sich auf die "Dokumentwolke" bezieht. Bei Adobe Acrobat Pro und Adobe Acrobat DC handelt es sich im Wesentlichen um dieselben Programme, auf die der Benutzer gerade anders zugreift.

Reduzieren Sie die PDF-Größe

Adobe Acrobat verfügt über eine Dateikomprimierungsoption, um die PDF-Dateigröße innerhalb der Speicherfunktionen zu reduzieren. Gehen Sie in Adobe XI zu Datei und wählen Sie Als anderen speichern. Dadurch weiß das Programm, dass Sie nicht nur Änderungen am Dokument erfassen, sondern eine neue Datei erstellen. Wählen Sie unter "Speichern unter" die Option "Reduziertes PDF". Ältere Acrobat-Versionen nennen diese Option "Dateigröße reduzieren". Das Speichern in der neuen Version von Adobe Acrobat kann die Freigabe der Datei erschweren, wenn der Empfänger eine ältere Version von Adobe Reader hat.

Wählen Sie bei der Verwendung des Dateikompressors die Option Kompatibel machen mit, damit Sie die kleinere Datei mit älteren Versionen von Adobe Reader kompatibel machen können. Wenn Sie beispielsweise "Mit Adobe Reader 8 kompatibel machen" wählen, kann die neue Datei von Parteien mit Reader-Versionen ab Version 8 angezeigt werden.

Optimizer-Dateioption

Sie können die PDF-Dateigröße verkleinern und haben immer noch eine zu große Datei. In diesem Fall hat Adobe Acrobat eine Option zur Optimierung der Datei. Wenn Sie die Größe einer PDF-Datei reduzieren, komprimieren Sie sie in einer ZIP-Datei um 10 bis 15 Prozent. Wenn Sie die Datei komprimieren, maximieren Sie die Informationen und reduzieren gleichzeitig die Datei um 90 Prozent.

Um die PDF-Dateigröße so weit wie möglich zu verkleinern, wählen Sie die Option "Optimierer" anstelle der Option "PDF komprimieren". Dies erreichen Sie ganz einfach, indem Sie in File, Save As Other die gleiche Menüoption aufrufen. Anstelle von "PDF verkleinern" wählen Sie "Optimiertes PDF". Suchen Sie die Schaltfläche Einstellungen und drücken Sie sie. Wählen Sie Benutzerdefinierte Einstellungen. Achten Sie bei der Optimierung darauf, 75 ppi auszuwählen, um sowohl Farb- als auch Graustufenbilder zu reduzieren. Speichern Sie die Datei und überprüfen Sie die Dateigröße, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entspricht.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar