So führen Sie eine Orientierung durch

Eine anfängliche Orientierung in Ihrem Unternehmen kann auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein, sollte jedoch grundlegende Grundlagen für alle Orientierungsprozesse bei Neueinstellungen enthalten. Während die vollständige Orientierung für neue Mitarbeiter Wochen oder Monate in Anspruch nehmen kann, sollte der erste Tag die Informationen umfassen, die von den Arbeitnehmern ausgeführt werden müssen, und sie können von einer Stunde bis zu einem ganzen Tag dauern. Die Orientierung sollte neue Mitarbeiter dazu bringen, sich in ihren neuen Jobs wohl und sicher zu fühlen und begeistert zu sein, ein Teil Ihres Teams zu sein.

1

Stellen Sie sich den neuen Mitarbeitern vor und erzählen Sie ihnen von Ihrer Position im Unternehmen. Ein kurzer Überblick über die Unternehmensgeschichte kann auch dazu beitragen, neue Einstellungsperspektiven zu eröffnen. Gehen Sie die Verantwortlichen des Unternehmens durch, damit die Mitarbeiter die Befehlskette verstehen und Kontaktinformationen angeben, wenn sie Fragen oder andere Fragen haben, die besprochen werden sollen.

2

Gehen Sie die Mitarbeiter durch Ihr Gebäude, um sie auf das Mittagessen, die Toiletten und gegebenenfalls die Raucherbereiche auszurichten. Weisen Sie auf Sicherheitsgefahren hin und zeigen Sie geeignete Vorsichtsmaßnahmen beim Betreten dieser Bereiche sowie die Stellen für Erste-Hilfe-Ausrüstung und Notruftasten (falls vorhanden). Stellen Sie den aktuellen Mitarbeitern, die Sie während Ihrer Orientierungstour besuchen, neue Mitarbeiter vor.

3.

Stellen Sie neuen Mitarbeitern die nötigen Unterlagen zur Verfügung, um die Leistungen des Unternehmens zu erfüllen. Informieren Sie sich über die Vorteile und teilen Sie den Mitarbeitern mit, wann sie Anspruch auf verschiedene Vergünstigungen haben, z. B. Versicherungen, 401 (k) Pläne und Ferientage. Beschreiben Sie die Verfahren für die Beantragung von Leistungen und beantworten Sie die Fragen, wenn sie entstehen.

4

Stellen Sie den Mitarbeitern die Regeln vor, die das Unternehmen durchsetzen wird. Fügen Sie Informationen zu den entsprechenden Bekleidungscodes, zum Anrufen von Kranken und zu anderen Richtlinien hinzu. Die Regeln sind ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Unternehmenskultur und können unausgesprochene Regeln enthalten, z. B. das Essen im Arbeitsbereich oder das Mitbringen von Kindern an den Arbeitsplatz. Besprechen Sie die Beziehungen am Arbeitsplatz, Diskriminierung und sexuelle Belästigung.

Dinge benötigt

  • Mitarbeiter-Handbuch
  • Leistungsformulare

Spitze

  • Bereiten Sie Handouts und schriftliche Kopien der Regeln, Sicherheitsbestimmungen und Telefonnummern vor, die Sie in der Einführung besprochen haben. Neue Mitarbeiter nehmen oft eine enorme Menge an Informationen auf und vergessen oftmals einen beträchtlichen Teil davon. Geben Sie neuen Mitarbeitern ein Mitarbeiterhandbuch oder eine Checkliste, die sie mitnehmen können, damit sie sich in Zukunft auf Ihre Richtlinien beziehen können und Zeit damit verbringen, die Unternehmensregeln zu erlernen.

Warnung

  • Obwohl Sie denken, dass Ihre Orientierung effektiv und hilfreich war, stimmen Ihre Mitarbeiter möglicherweise nicht zu und wünschen sich eine gründlichere Einführung in das Unternehmen. Um die Effektivität Ihrer Orientierung zu steigern, nehmen Sie am Ende jeder Sitzung eine kurze Umfrage vor und fragen Sie nach den Rückmeldungen der neuen Mitarbeiter. Sie können auch ein anonymes Bewertungsblatt ausgeben, auf dem sie ein ehrliches Feedback geben können, mit dem Sie Ihre Präsentationen nützlicher gestalten können .
 

Lassen Sie Ihren Kommentar