So konfigurieren Sie die Einstellungen auf einer NVIDIA-Grafikkarte

Computer verwenden Grafikkarten zum Rendern von Grafiken. Gaming- und Multimedia-Anwendungen enthalten Code, der der Grafikkarte mitteilt, welche Bilder die Karte auf dem Bildschirm benötigt. NVIDIA-Grafikkarten verfügen über ein Bedienfeld, das Optionen bietet, die Benutzer ändern können, um die Anzeige von Grafiken auf dem Monitor zu optimieren. Während die meisten Benutzer die Standardeinstellungen problemlos verwenden können, müssen Geschäftsleute, die in Multimedia-, Gaming- und verwandten Branchen arbeiten, häufig Änderungen an der Grafikkonfiguration vornehmen, um ihre Anforderungen besser erfüllen zu können.

1

Drücken Sie "Windows-D". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie "NVIDIA Control Panel" aus dem Kontextmenü. Lesen Sie die Lizenzbedingungen und klicken Sie auf "Zustimmen", um fortzufahren.

2

Doppelklicken Sie auf eine Kategorie, um die Optionen zu erweitern oder zu reduzieren. Wählen Sie unter "3D-Einstellungen" die Option "Bildeinstellungen mit Vorschau anpassen" aus, um zu konfigurieren, wie die Videokarte dreidimensionale Objekte darstellt.

3.

Klicken Sie auf "3D-Einstellungen verwalten" und wählen Sie dann die Dropdown-Menüs neben den einzelnen Funktionen aus, um benutzerdefinierte Überschreibungen für alle Programme oder für bestimmte Anwendungen zu erstellen.

4

Wählen Sie unter "Anzeige" die Option "Auflösung ändern", um die Höhe und Breite des Monitors zu ändern. Verwenden Sie den Schieberegler, um die Auflösung zu erhöhen oder zu verringern, und wählen Sie dann die Aktualisierungsrate im rechten Bereich aus.

5

Klicken Sie auf "Desktop-Farbeinstellungen anpassen", um Attribute wie Helligkeit, Kontrast und Gamma zu ändern. Ziehen Sie die Schieberegler nach links, um ihre Werte zu verringern. Ziehen Sie die Schieberegler nach rechts, um ihre Werte zu erhöhen.

6

Klicken Sie auf "Anzeige drehen", um die Ausrichtung des Bildschirms zu ändern. Wählen Sie das Optionsfeld aus, das der gewünschten Ausrichtung zugeordnet ist.

7.

Klicken Sie auf "Mehrere Anzeigen einrichten", um eine Konfiguration mit zwei Monitoren zu konfigurieren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einem Monitor, um ihn zu aktivieren, und ordnen Sie dann die Anzeigen mithilfe der interaktiven Karte unten auf dem Bildschirm an.

8

Klicken Sie unter Video & Fernsehen auf "Video-Farbeinstellungen anpassen", um den Farbton, den Farbkanal und andere Optionen für eine Anzeige festzulegen. Ziehen Sie die Schieberegler, um den Wert jeder Einstellung zu erhöhen oder zu verringern.

9

Wählen Sie im linken Bereich "Signal oder HD-Format ändern", um das Signalformat für das externe Display zu konfigurieren. Wählen Sie den entsprechenden Anschluss aus dem Dropdown-Menü und dann das gewünschte Signalformat.

Spitze

  • Die Menüoptionen und Einstellungen können je nach verwendeter NVIDIA-Grafikkarte variieren.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar