So schließen Sie Time Capsule mit einem Ethernet-Kabel an einen Mac an

Die Time Capsule von Apple kann als drahtloser Router, Netzwerkspeicher und sogar als zentraler Hub für das Drucken im Netzwerk dienen. Glücklicherweise funktionieren dieselben automatisierten Konfigurationsprozesse, die für die drahtlose Verbindung mit Time Capsule gelten, auf dieselbe Weise, wenn Sie über ein Ethernet-Kabel verbinden. Solange Sie das Ethernet-Kabel nicht an den WAN-Port der Time Capsule anschließen, erhalten Sie über eine Ethernet-Verbindung Internetzugang und die Möglichkeit, Capsule so zu konfigurieren, dass es als Backup-Disk für Mac von Time Machine fungiert.

1

Schließen Sie eine Seite eines Ethernet-Kabels an einen der drei Ethernet-Ports des Time Capsule rechts neben dem WAN-Port an. Der WAN-Port ist der am weitesten links liegende Port und darüber befindet sich ein kreisförmiges Symbol.

2

Verbinden Sie die andere Seite des Ethernet-Kabels mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Mac. Wenn Sie Ihren Mac zum ersten Mal mit der Time Capsule verbunden haben, werden Sie in einem Dialogfeld gefragt, ob Sie das Gerät als Backup-Laufwerk verwenden möchten. Wenn Sie auf "Als Sicherungsdiskette verwenden" klicken, wird die Time Machine-Funktion Ihres Mac automatisch für die Synchronisierung mit der Time Capsule konfiguriert.

3.

Klicken Sie auf das Symbol "Systemeinstellungen" in Ihrem Dock, wenn Sie die Time Capsule zuvor an Ihren Mac angeschlossen haben, diese jedoch nicht als Sicherungsdatenträger erstellt haben. Wählen Sie "Time Machine" im Abschnitt "System". Klicken Sie auf "Change Disk", wählen Sie die Time Capsule aus, die Sie gerade mit Ihrem Mac verbunden haben, und wählen Sie "Für Backup verwenden".

 

Lassen Sie Ihren Kommentar