So verbinden Sie zwei Server mit unterschiedlichen IP-Adressen

Alle Computer, die mit Netzwerken verbunden sind, haben unterschiedliche IP-Adressen. So können Netzwerke überprüfen, wohin bestimmte Nachrichten gehen sollen. Um verschiedene Computer anzuschließen, müssen Sie über ein Kommunikationsprotokoll oder über eine Routertabelle von einem anderen Computer auf den anderen Computer zugreifen. Windows-Computer verfügen über die erforderlichen Befehle, um zwei Computer mit unterschiedlichen IP-Adressen über eine Routingtabelle zu verbinden, wodurch das Einrichten eines Netzwerks für das Büro Ihres Unternehmens vereinfacht werden kann.

1

Melden Sie sich beim ersten Computer an.

2

Öffnen Sie eine DOS-Eingabeaufforderung auf dem ersten Computer, indem Sie auf die Schaltfläche "Start" klicken und "cmd" in die Suchleiste eingeben. Wählen Sie die Option "cmd" aus den Suchergebnissen aus, um eine DOS-Eingabeaufforderung zu öffnen.

3.

Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung des ersten Computers ein, drücken Sie die Eingabetaste, und notieren Sie den Eintrag, der unter der Spalte "Netzwerk" der resultierenden Tabelle angezeigt wird:

netstat -nr

4

Geben Sie den folgenden Befehl in den ersten Computer ein, um die Netzwerk-Routing-Verbindung herzustellen. Die erste IP-Adresse (192.168.1.102) gibt die IP-Adresse des zweiten Computers an, zu dem eine Verbindung hergestellt werden soll, und variiert. Die zweite IP-Adresse 192.168.1.255 stellt den Wert dar, den Sie in Schritt 3 aus der Spalte "Netzwerk" kopiert haben:

route add -host 192.168.1.102 gw 192.168.1.255 wlan0

 

Lassen Sie Ihren Kommentar