Wie kontrolliere ich meinen faulen Stab?

Unmotivierte, faule Mitarbeiter machen es schwierig, ein Unternehmen zu seinen Zielen zu führen. Laut einem Artikel aus dem Jahr 2005 in "Entrepreneur" können Kleinunternehmer, die faulen Mitarbeitern weiterhin nachlassen, das Unternehmen Glaubwürdigkeit und Gewinne kosten. Wenn Sie sich entschieden haben, den Status Quo in Ihrem Unternehmen in Frage zu stellen, beginnen Sie mit der Einführung von Richtlinien. Sorgen Sie für Struktur, um Ihre Mitarbeiter zu kontrollieren und zu führen. Nachdem Sie zusätzliche Anweisungen und Motivation erhalten haben, müssen Sie möglicherweise schwierige Entscheidungen der Mitarbeiter treffen, um das Problem zu lösen.

1

Platzieren Sie die Zeituhr an einer Stelle, an der sie beim Ein- und Aussteigen nicht fehlen darf. Informieren Sie das Personal darüber, dass Sie aussteigen müssen, und wenn Sie eine Pause machen, zu Mittag essen oder ankommen und die Arbeit verlassen.

2

Installieren Sie eine Computerüberwachungssoftware auf allen Firmencomputern. Überwachen Sie die Software regelmäßig, um zu sehen, welche Websites Ihre Mitarbeiter besuchen. Erinnern Sie Mitarbeiter bei Firmenbesprechungen daran, dass Zeitverschwendung online nicht zulässig ist.

3.

Mitarbeiterhandbücher an alle Mitarbeiter erneut ausgeben. Bitten Sie die Arbeiter, ein Blatt zu unterschreiben, auf dem steht, dass sie das Buch gelesen und verstanden haben. Verbringen Sie viel Zeit durch das Buch und beachten Sie die Betriebsrichtlinien.

4

Verwenden Sie das Handbuch als Richtlinie für die Beurteilung der Arbeitsplatzbewertung. Führen Sie die Mitarbeiter durch wöchentliche Meetings zu einer besseren Leistung. Teilen Sie den Mitarbeitern in den Besprechungen mit, was sie richtig gemacht haben und welche Themen funktionieren sollten.

5

Gehen Sie mehrmals am Tag durch die Arbeitsbereiche. Stoppen Sie und fragen Sie faule Mitarbeiter, woran sie arbeiten. Fragen Sie nach Statusberichten über ihre Arbeit.

6

Setzen Sie sich Ziele für einen faulen Mitarbeiter. Wähle Ziele, die sie fordern, aber nicht zu schwer zu erreichen sind. Beispielsweise könnten Sie einen Star-Vertriebsmitarbeiter bitten, zehn Widgets pro Tag zu verkaufen. Bitten Sie den unmotivierten Angestellten, fünf zu verkaufen. Sprechen Sie mit dem Mitarbeiter über die Ziele und geben Sie Tipps, wie er sie erreichen kann.

7.

Versetzen Sie faule Mitarbeiter in neue Bereiche des Unternehmens. Unangemessene, gelangweilte Arbeiter neigen dazu, faul zu sein, aber wenn sie ihnen neue Herausforderungen bieten, werden sie vielleicht aufgeregt. Weisen Sie die Mitarbeiter neu zu, um zu sehen, wo sie passen. B. einen langsamen Steuerberater zum Kundendienst oder einen Mitarbeiter der Fertigungslinie zum technischen Support. Durch solche Bewegungen wird der unmotivierte Mitarbeiter in einen Modus versetzt, in dem er dazu gezwungen wird, zu lernen.

8

Bieten Sie allen Mitarbeitern Schulungen an. Zum Beispiel sollte den Mitarbeitern beigebracht werden zu stehen, wenn sich jemand ihrem Schreibtisch nähert. Bringe ihnen bei, die Hände fest zu schütteln und der anderen Partei in die Augen zu sehen. Manchmal sind Angestellte nicht wirklich faul; Sie könnten nur schlechte soziale Fähigkeiten haben.

Warnung

  • Faulheit kann sich manifestieren, wenn ein Mitarbeiter persönliche Probleme wie eine Scheidung oder den Verlust eines Angehörigen hat. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit dem Mitarbeiter über seine Faulheit sprechen, da dies möglicherweise durch persönliche Verluste verursacht wird.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar