So konvertieren Sie AVCHD in MPEG2

Video-Werbung ist eine effektive Möglichkeit, die Dienstleistungen und Produkte Ihres Kleinunternehmens bei Kunden zu bewerben. AVCHD ist zwar ein allgemeines High-Definition-Videoformat, wird jedoch von vielen Web- und Video-Hosting-Websites nicht unterstützt. MPEG-2-Dateien sind jedoch mit vielen verschiedenen Websites kompatibel, einschließlich YouTube. Verwenden Sie zum Konvertieren einer AVCHD-Datei in das MPEG-2-Format eines von mehreren frei verfügbaren Videokonvertierungsprogrammen.

Verwenden eines beliebigen Videokonverters

1

Laden Sie Any Video Converter herunter und installieren Sie es (Link in Ressourcen).

2

Öffnen Sie Any Video Converter, klicken Sie auf die Schaltfläche "Video hinzufügen", navigieren Sie durch Ihre Mediendateien und wählen Sie die AVCHD-Datei aus, die Sie konvertieren möchten.

3.

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Ausgabeprofil“ in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und wählen Sie die Option „MPEG-II Movie“.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie die Option "Ausgabeordner festlegen". Wählen Sie im Dialogfeld "Ordner suchen" einen Ausgabeordner aus.

5

Klicken Sie in der Hauptsymbolleiste auf die Schaltfläche "Konvertieren". Die importierte AVCHD-Datei wird in eine MPEG-2-Datei konvertiert und im ausgewählten Ausgabeordner gespeichert.

Format Factory verwenden

1

Laden Sie Format Factory herunter und installieren Sie es (Link in Ressourcen).

2

Starten Sie Format Factory, blättern Sie durch die Liste "Video" und klicken Sie auf die Option "All to MPG". Der Bildschirm „All to MPG“ wird angezeigt.

3.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei hinzufügen" und importieren Sie Ihre bevorzugte AVCHD-Datei.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen" rechts neben dem Feld "Ausgabeordner" und wählen Sie einen Zielordner für die konvertierte Videodatei.

5

Klicken Sie auf "OK", um das Dialogfeld "All to MPG" zu schließen.

6

Klicken Sie in der Hauptsymbolleiste auf die Schaltfläche "Start". Die AVCHD-Datei wird in das MPEG-2-Format konvertiert.

Koyote Soft Free HD Converter verwenden

1

Laden Sie den Koyote Soft Free HD Converter herunter und installieren Sie ihn (Link in Ressourcen).

2

Öffnen Sie Free HD Converter, klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "MTS / M2TS hinzufügen". Navigieren Sie durch Ihre Ordner und wählen Sie die AVCHD-Datei aus, die Sie importieren und konvertieren möchten.

3.

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Format“ auf der rechten Seite des Bildschirms und wählen Sie „MPG2“.

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option "Hier speichern". Klicken Sie auf das Symbol „…“ und wählen Sie einen Zielordner für die MPEG-2-Datei.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren" in der rechten unteren Ecke des Bildschirms. Wenn der Konvertierungsvorgang abgeschlossen ist, wird die MPEG-2-Datei in Ihrem ausgewählten Zielordner gespeichert.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar