So konvertieren Sie ein PowerPoint in ein SCR

Mit einem Bildschirmschoner oder einer SCR-Datei können Benutzer ihren Desktop mit den gewünschten Bildern anpassen. Microsofts Diashow-Plattform PowerPoint 2010 bietet Funktionalität, Vielseitigkeit und die Möglichkeit, ansprechende Präsentationen zu erstellen. Sie können auch eine oder mehrere Folien als Bild speichern und in einen Bildschirmschoner konvertieren. Wenn Sie jedoch Ihre PowerPoint-Datei zur Verwendung als Bildschirmschoner speichern, werden bestimmte Eigenschaften wie Sounds oder Musik nicht übertragen.

1

Starten Sie PowerPoint und öffnen Sie die Datei mit der Präsentation, die Sie in einen Bildschirmschoner konvertieren möchten.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Speichern unter".

3.

Klicken Sie auf das Symbol "Neuen Ordner erstellen", das durch ein Bild eines Ordners mit einem Stern in der Ecke dargestellt wird.

4

Erstellen Sie im Dialogfeld "Neuer Ordner" im Feld "Name" einen Namen für den Ordner. OK klicken."

5

Öffnen Sie das Dropdown-Menü "Speichern unter" im Dialogfeld "Speichern unter". Wählen Sie "Geräteunabhängige Bitmap" aus. Klicken Sie auf "Speichern". Ein Dialogfeld, in dem Sie auswählen können, welche Folie (n) Sie als Bildschirmschoner speichern möchten. Zur Auswahl stehen Aktuelle Folie und Jede Folie.

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche, die Ihre Wahl darstellt.

7.

Klicken Sie auf die Windows-Startschaltfläche unten links auf Ihrem Monitor und wählen Sie in der rechten Spalte des Startmenüs die Option „Systemsteuerung“ aus. Klicken Sie auf "Desktop-Hintergrund ändern".

8

Klicken Sie im Dialogfeld "Wählen Sie Ihren Desktop-Hintergrund" auf "Durchsuchen". Klicken Sie auf "Bibliotheken" und anschließend auf "Dokumente". Klicken Sie auf "Eigene Dateien" und klicken Sie auf den Ordner, den Sie für die PowerPoint-Folie erstellt haben, die Sie als Bildschirmschoner verwenden möchten.

9

Klicken Sie auf "OK" und anschließend auf "Änderungen speichern".

 

Lassen Sie Ihren Kommentar