So konvertieren Sie WP3 in MP4

Mit Microsoft Photo Story können Sie professionelle Diashows erstellen und jedem Bild Kommentare und Untertitel hinzufügen. Wenn Sie eine Diashow in Photo Story erstellen, wird die Projektdatei im WP3-Format gespeichert. Ein WP3 ist jedoch eine Projektdatei und enthält kein Video. Verwenden Sie Photo Story, um Ihre WP3-Datei in das WMV-Format zu konvertieren. Verwenden Sie dann Software von Drittanbietern, um die Videodatei in ein MP4-Format zu konvertieren.

WP3 nach WMV

1

Navigieren Sie durch Ihre Ordner und öffnen Sie die zu konvertierende WP3-Datei. Das Projekt wird in Photo Story geöffnet.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", bis Sie zum Bildschirm "Story speichern" gelangen.

3.

Klicken Sie im Abschnitt Dateiname auf die Schaltfläche "Durchsuchen". Geben Sie einen Dateinamen für das Video ein, wählen Sie einen Zielordner aus und klicken Sie auf "Speichern".

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" und wählen Sie Ihre bevorzugte Auflösung. Die Auflösung ist standardmäßig auf "640 x 480" eingestellt. Klicken Sie auf "OK", um zum Bildschirm "Save your Story" zurückzukehren.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um die WP3-Projektdatei in das WMV-Format zu konvertieren.

WMV zu MP4

1

Laden Sie ein kostenloses Videokonvertierungsprogramm herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Dazu gehören Any Video Converter, WinX Free WMV zu MP4 Converter oder Koyote Soft Free Video Converter (Links in Ressourcen).

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei hinzufügen", navigieren Sie durch Ihre Ordner und wählen Sie die in Photo Story erstellte WMV-Datei aus.

3.

Wählen Sie als Ausgabeformat „MP4“.

4

Wählen Sie einen Zielordner für die konvertierte Datei aus, indem Sie auf die Schaltfläche "Ausgabeordner" oder "Ausgabeverzeichnis" klicken. Der Name der Option hängt von dem ausgewählten Programm ab.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren". Das konvertierte MP4 wird im ausgewählten Zielordner gespeichert.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar