So erstellen Sie einen Businessplan für eine Bank

Banken fragen in der Regel nach einem Geschäftsplan, wenn Sie sich nach der Finanzierung Ihres Unternehmens erkundigen. Unabhängig davon, ob Sie einen SBA-Kredit beantragen oder nur eine kurzfristige Finanzierung der betrieblichen Lohnbuchhaltung, die Banken möchten umfassende Informationen über Ihr Unternehmen, um eine fundierte Entscheidung über die Gewährung einer Finanzierung zu treffen. Sie müssen auch Ihren Geschäftsplan vorlegen, wenn Sie versuchen, die Bedingungen Ihres Darlehens zu ändern oder bei den Darlehenszahlungen des Unternehmens zurückgeblieben sind.

1

Sammeln Sie Ihre Finanzunterlagen für die letzten drei Jahre und erstellen Sie einen Finanzbericht, der für jedes Jahr mindestens einen GuV (Gewinn- und Verlustbericht) enthält. Projizieren Sie Ihre Finanzdaten für die nächsten drei Jahre ohne das gesuchte Geld und eine weitere Projektion, die die Finanzierung und Zahlungen beinhaltet.

2

Schreiben Sie eine oder zwei Seitenbeschreibungen Ihres Unternehmens - welche Produkte oder Dienstleistungen es produziert, wie lange das Unternehmen im Geschäft ist - und listen Sie Vermögenswerte wie Immobilien oder geistiges Eigentum wie Patente, Marken oder Urheberrechte auf.

3.

Beschreiben Sie Ihren Zielmarkt. Listen Sie Ihre Hauptkunden und Ihre langfristigen Liefer- oder Serviceverträge mit Ihren Kunden auf. Wie vermarkten Sie diesen Zielkunden? Nennen Sie Ihren Hauptwettbewerb und besprechen Sie, warum Kunden stattdessen zu Ihnen kommen und wie sich Ihr Unternehmen von Ihrem Wettbewerb unterscheidet.

4

Listen Sie Ihr Management-Team mit seinem BIOS auf, Ihr Board of Directors und Board of Advisers zusammen mit dem BIOS. Erzählen Sie kurz, was jede Person für Ihr Unternehmen bringt.

5

Beschreiben Sie im Detail, wie viel Geld Sie benötigen, was Sie mit diesem Geld tun werden und wie es Ihr Unternehmen beeinflusst. Erstellen Sie Diagramme und Grafiken, um Umsatzsteigerungen oder Kostensenkungen zu demonstrieren. Machen Sie es dem Bankier, einer Person, die sehr wenig über Ihr Unternehmen weiß, leicht zu verstehen, wie das Geld sinnvoll eingesetzt wird und wie es direkt dazu führen kann, dass das Unternehmen bessere Ergebnisse erzielt.

Dinge benötigt

  • Buchungssätze aus den letzten drei Jahren
  • Steuererklärungen aus den letzten drei Jahren
  • Inventarbericht
  • Kundenverträge
  • Lieferantenverträge
  • Arbeitnehmerverträge
  • Einrichtungen, Ausrüstung und Autoleasing
  • Versicherungspolicen

Tipps

  • Ihr Geschäftsplan sollte in die folgenden Abschnitte unterteilt sein: Beschreibung des Unternehmens, Finanzierungsbedarf, Produkte und Dienstleistungen, Erlösmodell, Zielmarkt, Marketingmodell, Rückzahlungsplan, Finanzberichte und -anmerkungen.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keinen guten Geschäftsplan erstellen können, wenden Sie sich an Ihr lokales SCORE- oder SBA-Büro, um Hilfe zu erhalten oder Empfehlungen an Berater zu erhalten, die Ihnen helfen können.

Warnung

  • Das Wichtigste, was Bankiers wissen wollen, ist, ob Sie das Geld, das sie Ihnen leihen, zurückzahlen können. Viele Unternehmer werden mitgerissen, wie wundervoll das Unternehmen ist und wie viel Geld es braucht, aber sie vergessen, klar zu zeigen, wie sie jeden Monat ihre Zahlungen leisten können.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar