So erstellen Sie ein Datums- und Kostendiagramm in Excel

In einem Datums- und Kosten-Liniendiagramm wird der Preis einer Ware im Zeitverlauf nachverfolgt. Ökonomen verwenden solche Diagramme, um breite Markttrends anzuzeigen und zukünftige Preise vorherzusagen. Unternehmen, die ständig aufstocken, verwenden diese Art von Grafiken, um ihre eigenen Ausgaben zu überwachen. Ähnliche Diagramme können den Preis des Produkts des Unternehmens nachverfolgen, um den Umsatz zu erfassen und vorherzusagen, aber das Unternehmen würde diese Abweichung wahrscheinlich als Datums- und Preisdiagramm bezeichnen. Wie bei allen Diagrammen, in denen periodische Änderungen der Zeit aufgezeichnet werden, muss die unabhängige Variable auf der X-Achse des Diagramms liegen. Cost, die abhängige Variable, verläuft auf der Y-Achse des Diagramms.

1

Verschieben Sie die Datums- und Kostenangaben in angrenzende Spalten in Ihrem Arbeitsblatt, falls diese noch nicht vorhanden sind.

2

Klicken Sie in der Datumsspalte auf die oberste Zelle. Ziehen Sie den Mauszeiger in die unterste Zelle in der Kostenspalte.

3.

Klicken Sie in der Menüleiste von Excel auf "Einfügen".

4

Klicken Sie auf der Registerkarte "Farbbänder" auf "Linie". Ein Dropdown-Menü wird geöffnet.

5

Klicken Sie auf die erste Option im Menü. Wenn Sie diese Option markieren, lautet der QuickInfo-Text: "Linie. Ein Liniendiagramm einfügen. Liniendiagramme werden verwendet, um Trends im Zeitverlauf anzuzeigen." Excel fügt Ihr Diagramm in einen leeren Teil des Arbeitsblatts ein.

Spitze

  • Nachdem Sie das Diagramm erstellt haben, passen Sie es an. Klicken Sie auf das Diagramm und klicken Sie in der Menüleiste auf "Layout". Klicken Sie auf der Registerkarte "Etiketten" auf die Optionen, um den Diagrammtitel festzulegen, beispielsweise "Tonerkosten", und um die Achsen zu kennzeichnen. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Format". Wählen Sie jede Komponente aus dem ersten Dropdown-Feld auf der Registerkarte Aktuelle Auswahl des Ribbon aus, um das Erscheinungsbild zu bearbeiten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar