Umgang mit Apathie am Arbeitsplatz

Mitarbeiter, die bei der Arbeit Apathie zeigen, tun dies möglicherweise, weil die täglichen Aufgaben nicht erfüllt werden, die Umgebung sich für Desinteresse eignet, das Management keine Ziele setzt oder die Leistung der Mitarbeiter nicht mit Lohn belohnt wird. Apathie am Arbeitsplatz führt zu einer Verringerung der Produktivität, was zu erheblichen Rückschlägen im Endergebnis eines Unternehmens führen kann. Um Ihre Mitarbeiter glücklich und interessiert zu halten, müssen Sie einen Ansatz verfolgen, der die Mitarbeiter begeistert.

1

Stellen Sie die Ursache von Apathie am Arbeitsplatz fest. Befragen Sie die Mitarbeiter, um herauszufinden, was getan werden könnte, um die Begeisterung am Arbeitsplatz zu steigern, und achten Sie darauf, was die Mitarbeiter desinteressiert.

2

Ändern Sie die Umgebung, um Positivität und Ruhe zu fördern. Eine düstere Umgebung, die Stress und Negativität bietet, führt wahrscheinlich zu Apathie, wenn sie mit einer positiven Umgebung verglichen wird. Um ein negatives Umfeld in ein positives Umfeld zu verwandeln, können Sie eine bessere Beleuchtung implementieren, sanfte Musik am gesamten Arbeitsplatz spielen, sicherstellen, dass der Arbeitsplatz sauber ist und Annehmlichkeiten wie Verkaufsautomaten bieten.

3.

Meetings durchführen. Meetings bieten Ihnen die Möglichkeit, Änderungen an Ihren Mitarbeitern zu erläutern, die Unternehmensziele detailliert darzustellen und ein Gefühl dafür zu bekommen, wo die Mitarbeiter stehen. Stellen Sie sicher, dass Meetings entspannt und lustig sind. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern Erfrischungen zur Verfügung und fordern Sie jeden Mitarbeiter auf, seine Meinung zu äußern und Lösungen für Probleme zu finden. Durch die Einbindung von Mitarbeitern in die Entscheidungsfindung und Unternehmensveränderungen geben Sie Ihren Mitarbeitern einen Mehrwert.

4

Präsentieren Sie jedem Mitarbeiter klare Ziele. Es liegt in der Natur des Menschen, dass Sie keine Begeisterung für etwas haben, bei dem Sie keine gesetzten Ziele haben. Passen Sie die Ziele an die Leistung jedes einzelnen Mitarbeiters an. Wenn zum Beispiel einer Ihrer Mitarbeiter mit dem Verkauf kämpft, setzen Sie die Messlatte für ihn niedriger als für jemanden, der gute Umsätze erzielt. Versuchen Sie immer, Ihre Mitarbeiter dazu zu bringen, sich zu verbessern und neue Ziele zu erreichen.

5

Implementieren Sie Belohnungen, die mit der Leistung der Mitarbeiter übereinstimmen. Die Belohnung kann in Form von Beförderungen oder etwas viel Einfacheren, wie einem zusätzlichen persönlichen Tag, kommen. Ohne Belohnungen wird die Motivation, auf höchstem Niveau zu arbeiten, nachlassen.

6

Spielen Sie den Part. Als Eigentümer oder Manager müssen Sie die Änderung angeben, die Sie in Ihrer Belegschaft sehen möchten. Kommen Sie zur Arbeit mit einem Lächeln auf dem Gesicht, wirken Sie den ganzen Tag über energisch und gehen Sie mit Begeisterung in Ihre täglichen Aufgaben ein.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar