Umgang mit Konflikten in der Projektumgebung

Konflikte treten natürlich in vielen Teamarbeitsumgebungen auf, insbesondere wenn die Teammitglieder aus unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen stammen. Konflikt ist nicht immer eine negative Situation. Wenn sie richtig eingesetzt werden, ermutigen die unterschiedlichen Meinungen der Teammitglieder alle dazu, die Situation aus einer anderen Perspektive zu betrachten, und können neue Ideen und Lösungen generieren. Das Durcharbeiten von Konflikten trägt zur Stärkung der Beziehungen zwischen den Teammitgliedern bei und kann den Respekt für andere Meinungen am Arbeitsplatz fördern. Wenn Sie lernen, mit Konflikten umzugehen, können Sie aus den Unstimmigkeiten ein positives Ergebnis erzielen.

1

Legen Sie vor Beginn des Projekts Richtlinien für den Umgang mit unterschiedlichen Meinungen fest. Betonen Sie den Respekt für alle Teammitglieder. Überprüfen Sie die Kommunikationsmethoden und die Bedeutung der Kommunikation mit dem Team während des gesamten Projekts.

2

Treffen Sie sich zu Beginn des Projekts, um die spezifischen Ziele, den Zeitplan und die Priorität für die Aufgaben zum Abschluss des Projekts zu ermitteln. Beraten Sie sich mit Vorgesetzten und anderen Personen außerhalb der Projektgruppe, die Einblick in die Projektrichtung geben können.

3.

Bewältigen Sie Konfliktquellen, wenn sie entstehen, anstatt zu größeren Problemen zu führen. Diskutieren Sie die Ursache des Konflikts und arbeiten Sie durch mögliche Lösungen.

4

Hören Sie allen Mitgliedern der Gruppe aktiv zu, um zu verstehen, woher sie in den Konflikt kommen. Statt darüber nachzudenken, wie Sie reagieren werden, hören Sie sich alles an, was die anderen Teammitglieder sagen, und erkennen Sie an, wie sie sich fühlen.

5

Formulieren Sie Ihre Antwort in Form von "Ich" -Anweisungen. Teilen Sie mit, wie Sie sich fühlen und sehen Sie die Situation, anstatt darauf hinzuweisen, was die anderen Leute falsch machen. Sie könnten beispielsweise sagen: "Ich habe das Gefühl, dass das Projektbudget außer Kontrolle gerät" und nicht: "Sie geben zu viel Geld aus dem Projektbudget aus." Dies verringert das Gefühl, sich gegenseitig zu beschuldigen, was zu mehr Konflikten führen kann.

6

Arbeiten Sie als Team, um die möglichen Lösungen zu sortieren und einen Aktionsplan zu erstellen. Versuchen Sie, eine angemessene Lösung zu finden oder zusammenzuarbeiten, um weitere Spannungen oder Konflikte zwischen den Teammitgliedern zu vermeiden.

7.

Bitten Sie einen Vorgesetzten oder Kollegen um Vermittlung, wenn Sie den Konflikt nicht innerhalb des Teams lösen können. Erhalten Sie Input von Personen außerhalb der Gruppe, die eine andere Perspektive haben, da sie so in das Projekt investiert sind.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar