Wie man den Säuglingsraum in einer Kindertagesstätte schmückt

Während die Ästhetik Ihrer Kindertagesstätte mehr auf Funktionalität als auf modernstem Design zielt, möchten Sie, dass Ihre Einrichtung für aktuelle und potenzielle Kunden attraktiv und ansprechend ist. Wenn Sie sich um Kleinkinder kümmern, dekorieren Sie das Kinderzimmer auf eine Art und Weise, die gleichzeitig einnehmend, tröstlich und sicher ist. Ihre jüngsten Kunden - und ihre Eltern - werden Ihre Bemühungen zu schätzen wissen.

1

Malen Sie die Wände in einer Farbe, die die Stimmung bestimmt, die Sie im Kinderzimmer vermitteln möchten. Wenn Ihr Kinderzimmer ausschließlich für die Kleinen genutzt wird, um ein Nickerchen zu machen, wählen Sie einen beruhigenden Blauton, der die Entspannung fördert. Wenn die Säuglinge den Tag zum Spielen und Schlafen im Zimmer verbringen, wählen Sie einen sanften Gelb-, Grün- oder Rosaton, um den Raum aufzuhellen, aber beruhigen Sie sich genug, um ein Nickerchen zu machen.

2

Streuen Sie kinderfreundliche Spielzeuge im ganzen Raum. Viele Kinder genießen eine Schaukel, einen Türsteher oder eine Spielmatte, um sie zu unterhalten, wenn sie wach sind. Platzieren Sie diese Gegenstände aus stark frequentierten Bereichen im Raum - eine Schaukel oder ein Türsteher in der Ecke ist ein praktischer Gegenstand, der die Bewegung im Raum nicht behindert.

3.

Legen Sie einen bunt gemusterten Teppich auf den Boden, der zu Ihrer Wandfarbe passt. Kleinkinder sind noch nicht mobil, sodass Sie sie auf den Rücken oder Bauch auf den Boden legen und mit ihnen interagieren können. Stellen Sie in der Nähe einige Körbe voller Decken auf, die Sie für zusätzlichen Komfort auf den Teppich legen können.

4

Richten Sie eine Wechselstation ein, die sowohl praktisch als auch ästhetisch ansprechend ist. Wählen Sie bunte Wickelauflagen, die dem Farbschema Ihres Zimmers entsprechen. Finden Sie passende Korbkörbe oder füllen Sie sie mit allen wichtigen Dingen wie Windeln, Wischtüchern, Windelausschlagcreme und Händedesinfektionsmittel aus.

5

Hängen Sie bunte Handys über die Krippen im Kinderzimmer. Schon in diesem jungen Alter sind Säuglinge neugierig und erkunden die neue Welt mit großen Augen. Ein Handy wird ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wenn sie in ihren Wiegen liegen, und es kann sie vor und nach ihrem Nickerchen unterhalten. Aus der Perspektive des Designs zieht ein Handy die Augen nach oben und fügt Farbe und Interesse hoch hinzu.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar