So löschen Sie eine Druckeranschluss-ID in Windows XP

Windows XP weist jedem der mit dem Betriebssystem verbundenen Drucker Ports zu, um festzulegen, wie Anwendungen mit dem Gerät kommunizieren sollen. Wenn einem Drucker beispielsweise "COM1" zugewiesen ist, kann Windows XP über den seriellen Anschluss mit dem Gerät kommunizieren. Administratoren können nicht verwendete Druckeranschlüsse löschen, um die Verwaltung und Konfiguration neuer oder vorhandener Geräte zu vereinfachen oder um zu verhindern, dass ein Mitarbeiter versucht, über einen bestimmten Anschluss eine Verbindung zu einem Drucker herzustellen.

1

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Systemsteuerung". Doppelklicken Sie auf "Drucker und Faxgeräte" oder klicken Sie auf "Drucker und andere Hardware" und anschließend auf "Drucker und Faxgeräte".

2

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Servereigenschaften". Wählen Sie die Registerkarte "Anschlüsse".

3.

Wählen Sie den Druckeranschluss aus der Liste aus und klicken Sie auf "Anschluss löschen". Klicken Sie auf "Ja", wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf "OK".

 

Lassen Sie Ihren Kommentar