So ermitteln Sie den PC-Kartensteckplatz auf einem Computer

Der interne PCMCIA-Steckplatz (PCMCIA) auf einem Computer ermöglicht es einem Benutzer, einem Laptop zusätzliche Hardware hinzuzufügen, ähnlich wie der periphere Komponentenverbindungssteckplatz in einem Desktop. PCMCIA- oder PC-Card-Steckplätze gibt es in drei verschiedenen Formfaktoren: Typ I, Typ II und Typ III. Typ II ist der häufigste Formfaktor; Unternehmen könnten diesen Steckplatz für die Installation von Modems und drahtlosen Adaptern verwenden, um die Computerausrüstung zu unterstützen. Die meisten Notebooks werden nicht mehr mit einem PC-Kartensteckplatz ausgeliefert. Sie können jedoch im Geräte-Manager nachsehen, ob Ihre Workstation PCMCIA unterstützt.

1

Drücken Sie "Windows-R", geben Sie "devmgmt.msc" in das Dialogfeld ein und klicken Sie auf "OK", um den Geräte-Manager auszuführen.

2

Doppelklicken Sie auf "IDE ATA \ ATAPI-Controller" und überprüfen Sie die Hardwareliste für ein Gerät mit "PCMCIA" im Titel.

3.

Überprüfen Sie die rechte und linke Seite des Laptops auf einen dünnen Steckplatz, der etwa der Breite einer Kreditkarte entspricht. Neben dem Steckplatz sollte sich eine Taste befinden, mit der ein PC-Kartengerät aus dem Steckplatz ausgeworfen wird.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar