So bestimmen Sie die Projektorbildgröße

Ihr Projektor kann Bilder in einem bestimmten Winkel projizieren. Wenn Sie den Projektor an einem festen Punkt aufstellen, bestimmen Winkel und Position des Projektors die Größe des projizierten Bildes. Der Bildschirm Ihres Projektors muss diese Größe überschreiten, da sonst das Bild in die umgebende Wand blutet und Ihr Publikum von Ihrer Präsentation ablenkt. In einigen Situationen können Sie den Projektor an den Bildschirm anpassen oder neigen. Wenn Sie jedoch eine langfristige Konfiguration planen, z. B. in einem Konferenzraum, wählen Sie einen Bildschirm, der zu Ihrem Bild passt.

1

Messen Sie den horizontalen Abstand zwischen dem Projektor und der Wand. Nehmen Sie als Beispiel an, dass dieser Abstand 180 Zoll misst.

2

Ermitteln Sie den Tangens des Versatzwinkels des Projektors, der in der Dokumentation des Projektors angegeben ist, mit einem wissenschaftlichen Rechner. Wenn Sie beispielsweise Bilder in einem Winkel von 5 Grad projizieren, geben Sie "tan 5" in einen wissenschaftlichen Rechner ein, um ein Verhältnis von 0, 0875 zu erhalten.

3.

Multiplizieren Sie dieses Verhältnis mit dem Abstand des Projektors von der Wand. Um das Beispiel fortzusetzen, multiplizieren Sie 180 mit 0, 0875, um 15, 75 Zoll zu erhalten.

4

Ziehen Sie 100 vom Versatzprozentsatz des Projektors ab, der auch in der Dokumentation des Projektors angegeben ist. Wenn Sie beispielsweise mit einem Versatz von 125 Prozent projizieren, ziehen Sie 100 von 125 ab, um 25 Prozent oder 0, 25 zu erhalten.

5

Teilen Sie die in Schritt 3 berechnete Messung durch dieses Verhältnis. Um das Beispiel fortzusetzen, dividieren Sie 15, 75 durch 0, 25, um 63 Zoll zu erhalten. Dies ist die minimale Höhe des Bildschirms.

6

Multiplizieren Sie die Höhe mit dem maximalen Seitenverhältnis des Projektors. Wenn Sie beispielsweise Bilder mit einem maximalen Verhältnis von 1, 85: 1 projizieren, multiplizieren Sie 63 mit 1, 85, um 116, 55 Zoll zu erhalten. Dies ist die minimale Breite des Bildschirms.

Dinge benötigt

  • Maßband
  • Wissenschaftlicher Taschenrechner

Spitze

  • Sie können für diese Berechnung auch wissenschaftliche Online-Rechner verwenden (Link in Ressourcen).
 

Lassen Sie Ihren Kommentar