So ermitteln Sie, welcher Laptop für Sie richtig ist

Viele Faktoren spielen eine Rolle, wenn Sie einen Laptop für Ihr Büro auswählen oder unterwegs verwenden. Wie wollen Sie es nutzen? Welche Anwendungen möchten Sie ausführen? Wie wichtig sind Leistung und Portabilität? Benötigen Sie eine langlebige Batterie? Wenn Sie diese Fragen beantworten und Ihr verfügbares Budget einschätzen, können Sie sich auf das richtige Modell und die Marke konzentrieren.

Portabilität

Alle Laptops machen einen Kompromiss zwischen Portabilität und Leistung. Beurteilen Sie, wie oft Sie den Laptop unterwegs mitnehmen und wie tragbar er sein muss. Wenn die Portabilität von entscheidender Bedeutung ist, wählen Sie einen Laptop mit einer kleineren Bildschirmgröße (vielleicht 12 bis 14 Zoll) und weniger leistungsstarken Komponenten, die in einer engeren Umgebung Platz finden. Möglicherweise möchten Sie sich auch für SSD-Speicher (Solid-State Disk) anstelle einer herkömmlichen Festplatte entscheiden. Dies bietet weniger Platz für Ihre Dateien und erhöht den Preis, ermöglicht jedoch ein schlankeres, leiseres und leichteres Design.

Leistung

Auf der anderen Seite benötigen Sie möglicherweise einen leistungsstarken Laptop, um hochbelastbare Anwendungen wie Video-Editoren und Datenverarbeitungssoftware auszuführen. Wenn eine High-End-CPU und ein Grafikchipsatz für Sie wichtiger sind als ein dünner und leichter Rahmen, können Sie sich für eine bessere Spezifikation entscheiden. Dies entspricht in der Regel größeren Komponenten, die mehr Raum für die Kühlung benötigen. Wenn das Notebook einen Großteil seiner Zeit auf einem Schreibtisch verbringt und angeschlossen ist, möchten Sie dies vielleicht nutzen, indem Sie einen größeren Bildschirm (15 Zoll und mehr) wählen.

Lebensdauer der Batterie

Ein weiterer zu wägender Faktor ist die Akkulaufzeit, die der Laptop bietet. Sie sollten sowohl die vom Hersteller angegebene Dauer als auch die von der Technologiepresse gemeldeten realen Tests überprüfen. Wie viel Roaming Sie mit Ihrem neuen Laptop unternehmen werden, bestimmt auch, wie wichtig die Akkulaufzeit ist. Wenn Sie längere Zeit nicht im Büro sind, benötigen Sie einen Laptop mit einem Akku, der bei einem Ladevorgang mehr als zwei oder drei Stunden hält.

Budget

Wenn Sie nicht in der glücklichen Position sind, in der Geld keine Rolle spielt, müssen Sie berücksichtigen, wie viel Sie ausgeben müssen, wenn Sie einen Laptop kaufen. Vermeiden Sie es, für Funktionen und Spezifikationen zu zahlen, die Sie nicht wirklich benötigen. Eine High-End-CPU und mehr als 4 GB RAM sind beispielsweise nicht erforderlich, wenn Sie nur das Web durchsuchen und Tabellenkalkulationen öffnen müssen. Im Allgemeinen sollten Sie den besten Laptop kaufen, den Sie sich leisten können, und dabei die bereits erwähnten Überlegungen zu Leistung und Tragbarkeit berücksichtigen.

Extras

Laptops gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen und Sie finden zahlreiche Extras. Wenn die Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist, sollten Sie einen Laptop mit einer Fingerabdrucksperre in Betracht ziehen. Wenn Sie Präsentationen ausführen, vergewissern Sie sich, dass das ausgewählte Modell über die erforderlichen Anzeigeausgaben verfügt. Wenn Sie über ältere Peripheriegeräte verfügen, die Sie verwenden müssen, wählen Sie einen kompatiblen Laptop mit vielen freien Anschlüssen. Wenn Sie niemals DVDs oder CDs verwenden, können Sie Geld sparen, indem Sie ein Modell ohne optisches Laufwerk kaufen. Es gibt auch eine Plattformauswahl (in den meisten Fällen Windows oder Mac), die davon abhängt, was Sie tun möchten, welche Softwareanwendungen Sie ausführen möchten und wie wichtig es ist, mit den anderen Computern in Ihrem Büro kompatibel zu sein.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar