Wie wirken sich Änderungen im Geschäftsumfeld auf die Kosten- und Gewinnanalyse aus?

Ein Kleinunternehmer führt jeden Monat eine Kosten- und Gewinnanalyse durch, wenn Finanzergebnisse verfügbar werden und mit den Prognosewerten verglichen werden. Dieser Prozess wird als Varianzanalyse bezeichnet. Ziel ist es, nicht nur zu untersuchen, wie Kosten und Gewinn - und Umsatz von der Prognose abweichen, sondern auch die Gründe für das Auftreten der Abweichungen zu ermitteln. Die Betriebsergebnisse Ihres Unternehmens werden durch das Geschäftsumfeld beeinflusst, einschließlich der allgemeinen Wirtschaft, Ihres Wettbewerbs und der behördlichen Vorschriften. Ihre Betriebsergebnisse liefern Hinweise auf Änderungen in der Umgebung.

Wirtschafliches Umfeld

Schwäche in der Wirtschaft kann dazu führen, dass Umsatz und Gewinn unter den Prognosen bleiben. Wenn Ihre Ergebnisse enttäuschend waren, analysieren Sie, was sich seit der Erstellung Ihrer Prognose im wirtschaftlichen Umfeld geändert haben könnte. Zum Beispiel kann Ihr Unternehmen empfindlich sein, wenn sich das Vertrauen der Verbraucher nach unten bewegt, was dazu führt, dass Käufe verschoben werden, insbesondere bei größeren Ticketartikeln oder freiwilligen Käufen wie Urlaubsreisen. Wenn Ihr Unternehmen durch den Abwärtstrend der Wirtschaft mit Gegenwind konfrontiert wurde, haben die negativen Prognosen möglicherweise keine Auswirkungen auf die Effizienz Ihrer Strategien.

Wettbewerbsumfeld

In den meisten Unternehmen verändert sich das Wettbewerbsumfeld ständig. Ihre wichtigsten Wettbewerber entwickeln ständig neue Strategien mit dem Ziel, Ihnen potenzielle Marktanteile abzunehmen. Die Kosten- und Gewinnanalyse zeigt die Auswirkungen der Aktionen der Wettbewerber. Wenn beispielsweise der Gewinn unter der Prognose lag, weil der Umsatz für eine Ihrer Produktlinien unter der Prognose lag, könnte dies daran liegen, dass ein Wettbewerber eine aggressive Preissenkung durchführte und die Verbraucher durch den Kauf des Konkurrenten darauf reagierten.

Neue Wettbewerber, die in Ihren Markt eintreten, sind immer eine ernsthafte Bedrohung. Wenn in einem Ihrer Einzelhandelsstandorte Umsatz und Gewinn fallen, könnte dies die Erklärung dafür sein, dass ein neuer Wettbewerber in der Nähe eröffnet wurde und Ihre Kunden, die sich näher am Standort des Wettbewerbers befinden, jetzt dort einkaufen. Durch regelmäßige Überwachung der Aktivitäten Ihrer Konkurrenten können Sie Bedrohungen für Ihr Unternehmen erkennen, bevor sie zu ernsthaften Problemen werden, die in Ihrer Kosten- und Gewinnanalyse zum Tragen kommen.

Regulierungsumfeld

Für Kleinunternehmer ist es schwierig, die Auswirkungen neuer staatlicher Vorschriften genau vorherzusagen. Ein Ergebnis dieser Regelungen kann eine Erhöhung der Geschäftskosten sein, was zu einem Gewinnausfall führt. Möglicherweise müssen Sie die Betriebskosten in anderen Bereichen senken, um Ihre Rentabilitätsziele zu erreichen. Branchenverbände und Fachpublikationen analysieren häufig, was neue staatliche Vorschriften für Unternehmen der Branche bedeuten. Durch die Überwachung dieser Regeln können Sie sich im Voraus auf neue Vorschriften vorbereiten.

Auswirkungen auf die Unternehmensführung

Das Ziel der Kosten- und Gewinnanalyse besteht darin, festzustellen, ob Änderungen in Ihren Strategien aufgrund von Änderungen im Geschäftsumfeld erforderlich sind. Sie müssen beispielsweise zusätzliche Mittel für Ihr Marketingbudget bereitstellen, um die Auswirkungen der erfolgreichen Strategien der Wettbewerber abzufedern. Durch die Erkenntnis, dass sich das Geschäftsumfeld ständig ändert, kann der Inhaber eines Kleinunternehmens diese Änderungen im Voraus planen und Strategien festlegen, um mit dem Umfeld umzugehen, in dem sich das Unternehmen befindet. Der Geschäftsinhaber wartet nicht darauf, dass sich diese Änderungen zeigen ihre Betriebsergebnisse. Sie hat Notfallpläne aufgestellt, um die möglichen negativen Auswirkungen dieser Änderungen abzufedern.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar