Wie ändere ich Stunden und Minuten in eine Dezimalzahl in Excel?

Zusätzlich zu den grundlegenden Tabellenkalkulationsfunktionen ermöglicht Microsoft Excel das Schreiben von Formeln, um Funktionen für vorhandene Daten auszuführen. Mit einer schnellen Gleichung können Sie vorhandene Zeitdaten, die im Format "hh: mm" geschrieben wurden, in Stunden im Dezimalformat konvertieren. Nach dem Schreiben der ursprünglichen Gleichung, dem Kopieren und Einfügen wird schnell eine neue Tabelle mit den Daten im Dezimalformat erstellt. Schließlich können Sie die neuen Zeitdaten über das Original kopieren und einfügen.

1

Öffnen Sie ein Excel-Dokument, das einen Abschnitt mit Zeitdaten im Format "hh: mm" enthält, z. B. "12:30".

2

Klicken Sie auf eine freie Zelle neben dem ersten Eintrag in den vorhandenen Daten. Sie können eine Zelle an beliebiger Stelle im Arbeitsblatt verwenden, benötigen jedoch einen leeren Bereich, der an dieser Zelle beginnt und der Größe der vorhandenen Datentabelle entspricht.

3.

Geben Sie die Formel "= (## - INT (##)) * 24" in die Zelle ein. Ersetzen Sie beide Felder "##" durch den Zellenort der ersten Zeitdatenzelle.

4

Drücken Sie "Enter", um die Formel zu beenden und die konvertierte Dezimalform der ersten Zeitzelle anzuzeigen.

5

Klicken Sie wieder auf die fertige Zelle und drücken Sie "Strg + C", um sie zu kopieren. Dies kopiert die Formel und nicht die dezimale Ausgabe.

6

Bewegen Sie den Auswahlschalter nach unten in die nächste leere Zelle, die der Position der nächsten Zeitdaten in der ursprünglichen Tabelle entspricht, und drücken Sie "Strg + V", um die Formel einzufügen. Die Formel passt die Zellennummer automatisch um die Entfernung an, die sie von der kopierten Zelle verschoben hat, so dass Sie sie überhaupt nicht bearbeiten müssen.

7.

Wiederholen Sie den Einfügevorgang für jede leere Zelle, bis jede Zelle mit Zeitdaten eine passende Dezimalzelle hat. Bei großen Tabellen können Sie einen ganzen Abschnitt leerer Zellen markieren, bevor Sie die Tastenkombination "Strg + V" drücken, um sie alle auszufüllen, anstatt sie einzeln einzufügen.

8

Markieren Sie die vollständige Tabelle mit den Dezimalzahlen und kopieren Sie sie mit "Strg + C". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Zelle dieser kopierten Daten und klicken Sie unter "Einfügeoptionen" auf das Symbol "123" für "Werte". Dadurch werden alle Formeln durch die endgültigen Dezimaldaten ersetzt.

9

Wählen Sie die gesamte Dezimaltabelle erneut aus und kopieren Sie sie erneut. Markieren Sie dann die gesamte ursprüngliche "hh: mm" -Tabelle und drücken Sie "Strg + V".

Spitze

  • Um den Vorgang umzukehren und Dezimaldaten in "hh: mm" -Zeiten umzuwandeln, ersetzen Sie die Formel durch "= TEXT (## / 24, " h: mm ")" oder "= TEXT (## / 24, " hh: mm) ")", wenn einstellige Stunden eine vorangestellte Null anzeigen sollen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar