Wie bekomme ich einen Vertrag mit einer Bank, um ihre Zwangsvollstreckungen für sie auszuräumen?

Wenn eine Bank ein Haus ausschließt, nimmt die Bank das Haus physisch in Besitz und das gesamte Eigentum des Vorbesitzers muss entfernt werden. Banken erledigen das nicht selbst, aber bevor Sie einen Vertrag mit Clean-Out-Services für Zwangsvollstreckungen einer Bank abschließen können, müssen Sie wissen, wer die Auftragnehmer anstellt und was sie erwarten.

REO

REO steht für „Immobilienbesitz“ und ist der Geschäftsbereich der Bank, der für den Umgang mit den von der Bank in Besitz genommenen Häusern verantwortlich ist. Diese Immobilien stellen einen erheblichen Einkommensverlust für die Bank dar und sie möchten sie normalerweise so schnell wie möglich verkaufen. Neue Immobilien in der REO-Abteilung sind diejenigen, die am wahrscheinlichsten bereinigt werden müssen, und Bauunternehmer, die schnelles Handeln und eine schnelle Abwicklung neuer Bestände ermöglichen, werden die Bank wiederverwenden.

Grundlagen zum Reinigen

Wenn Sie ein sauberes Geschäft beginnen, müssen Sie ein gutes Verständnis dafür haben, was von Ihnen erwartet wird. Bank-REO-Mitarbeiter fragen Sie sicher, was Ihre Dienstleistungen abdecken. In den meisten Fällen, wenn Banken jemanden suchen, der eine Abschottung ausräumt, suchen sie jemanden, der das Innere des Hauses komplett säubert, einschließlich Schränke, Schränke und Schubladen. Alles muss gehen, egal ob Müll, verlassene Möbel oder etwas dazwischen. Wenn Sie mit dem Bankpersonal sprechen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie umfassende Reinigungsdienste anbieten und sich darauf vorbereiten, auch einen Zeitrahmen bereitzustellen.

Geschäftsanforderungen

Eine Bank arbeitet nicht mit Ihnen zusammen, es sei denn, sie ist sicher, dass Sie alle Gesetze einhalten und über eine ausreichende Versicherung verfügen. Die US Small Business Association verfügt über detaillierte Genehmigungsinformationen für jedes Bundesland oder erkundigt sich bei der Bezirks- oder Stadtverwaltung, die in Ihrem Gebiet Geschäftsgenehmigungen erteilt, um weitere Informationen zu erhalten. Der REO-Beauftragte der Bank benötigt außerdem einen Haftungsnachweis, der die Bank schützt, falls Sie das Haus beschädigen, und die Bank kann auch verlangen, dass Sie eine Entschädigung für die Arbeitnehmer haben, wenn Sie für Sie arbeiten. Die Höhe der erforderlichen Versicherung variiert je nach Region. Wenden Sie sich an einen erfahrenen Versicherungsvertreter in Ihrem Bundesland, um sicherzustellen, dass Sie über eine ausreichende Deckung verfügen. Ein Mindestbetrag für die Deckung beträgt $ 250.000, aber die Bank kann von Ihnen mehr verlangen.

Banken nähern

Sobald Sie alles eingerichtet haben, wenden Sie sich an den REO-Beauftragten bei Banken in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einen Termin, um mit ihr persönlich zu sprechen, damit Sie sie kennen lernen können. Informieren Sie sich über die Bedürfnisse der Bank und besprechen Sie, wie Sie diese Bedürfnisse erfüllen können. Seien Sie darauf vorbereitet, ihnen zu zeigen, was Sie tun können, was die anderen nicht tun können, ob es sich darum handelt, denselben Service zu einem niedrigeren Preis anzubieten oder zusätzliche Services wie Teppichreinigung zum selben Preis anzubieten. Stellen Sie dem REO-Beauftragten Ihre Visitenkarte und Flyer zur Verfügung, die Ihre bisherige Arbeit zeigen, sowie alle Referenzen. Bei einigen Banken können Sie sich online bei ihnen anmelden. Dort können Sie die von Ihnen angebotenen spezifischen Dienste sowie die verschiedenen Postleitzahlen auflisten, in denen Sie bereit sind zu arbeiten. Dies kann gut funktionieren, wenn es nicht viel Konkurrenz gibt, aber ein persönlicher Besuch in der Bank kann Sie von den anderen abheben. Setzen Sie sich regelmäßig, etwa einmal im Monat, mit dem REO-Beauftragten der Bank in Verbindung, bis Ihnen ein Vertrag angeboten wird oder Sie eine pauschale Ablehnung erhalten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar