So machen Sie gerippte Kanten in Illustrator

Vektorgrafik-Editoren wie Adobe Illustrator werden häufig zum Erstellen und Bearbeiten von vektorbasierten Bildern verwendet. Ein Logo ist ein Beispiel für ein allgemeines vektorbasiertes Bild. Ein vektorbasiertes Bild unterscheidet sich von anderen Bildtypen, da die Bildqualität unabhängig von einer Vergrößerung oder Verminderung der Skalierung erhalten bleibt. Adobe Illustrator bietet verschiedene Bearbeitungswerkzeuge, Effekte und Dienstprogramme, mit denen Sie das Erscheinungsbild eines Vektorbildes ändern können. Wenn ein Bild einen gerissenen Rand haben soll, verwenden Sie den Effekt "Zerrissene Kanten", einen der Skizziereffekte der Anwendung.

1

Starten Sie Illustrator und öffnen Sie das Projekt, das das zu bearbeitende Bild enthält.

2

Klicken Sie in der Hauptmenüleiste auf "Fenster" und wählen Sie dann "Ebenen" aus der Dropdown-Liste aus. Das Ebenenfenster wird geöffnet.

3.

Wählen Sie im Ebenenbereich die Ebene aus, die der Bildkante entspricht. Die Ebenen in einem Bild werden im Ebenenbereich durch eine eindeutige Farbe dargestellt. Wenn Sie die Farbe der Bildkante nicht kennen, klicken Sie im Ebenenbereich auf jede Farbe, bis die Bildkante ausgewählt ist.

4

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Effekt" und wählen Sie dann "Abgerissene Kanten" aus der Dropdown-Liste. Der Bildrand wird automatisch gerissen angezeigt.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar