Wie Sie wissen, was ein Kunde braucht und wünscht

Ehrliche Kundenrecherche und -analyse ist das, was ein Unternehmen braucht, um im heutigen Markt bestehen zu können. Sie müssen unbedingt versuchen, die Auswahlmöglichkeiten Ihres Zielmarktes zu verstehen. Wenn Sie in den Schuhen Ihrer Kunden eine Meile laufen, wissen Sie, was sie brauchen und wollen.

Identifizieren Sie Ihre Zielmärkte

Durch detaillierte Recherchen über die Kunden eines Geschäfts kann ein Unternehmen verstehen, welche Ansätze am besten funktionieren. Wenn Ihr Zielmarkt beispielsweise aus Senioren besteht, würde dies einen anderen Marketingansatz, andere Produkte und andere Dienstleistungen erfordern als diejenigen, die ein Vorgesetzter wünscht.

Es gibt jedoch viele Ähnlichkeiten zwischen den verschiedenen wichtigen demografischen Merkmalen in Ihrem Zielmarkt. Zielkennzeichen wie Beruf und berufliches Einkommensniveau; Wo leben sie; jegliche Hobbys oder Freizeitaktivitäten; und Alter sowie Geschlecht und Orientierung informieren alle Unternehmen darüber, welche Merkmale gemeinsam sind und welche Eigenschaften Vermarkter ansprechen sollen.

Stellen Sie fest, wie Kunden einkaufen

Einige Kunden ziehen es vor, online zu recherchieren und dann auch online einzukaufen. Andere recherchieren und wählen ihre Produkte aus, kaufen sie jedoch lieber in stationären Läden. Aber andere möchten auf die alte Art und Weise einkaufen und alles im Laden erledigen. Dies ist auch dann der Fall, wenn sich herausstellen lässt, wie sie einkaufen, ob es sich um einen spontanen Kauf oder einen Impulskauf handelt oder ob es sich um eine Kaufentscheidung handelt, die aus einer gemessenen, vorsichtigen Entscheidung resultiert. Wenn Sie sich mit diesen Mustern beschäftigen, können Unternehmen wissen, wie sie ihre Geschäfte anlegen, sowohl virtuelle als auch stationäre Geschäfte.

Verstehen, warum Kunden kaufen, was sie kaufen

Wenn Sie herausfinden, welche Kundentypen Ihren Zielmarkt ausmachen, und dann die Art und Weise, wie sie einkaufen, feststellen, werden Sie darüber informiert, warum Kunden die von ihnen gekauften Produkte kaufen. Die Motivation eines Kunden, bestimmte Produkte zu kaufen, beruht auf mehreren möglichen Faktoren: Bevorzugen Kunden bestimmte Marken gegenüber generischen Gegenstücken? Beobachten sie ihr Geld sehr, sehr sorgfältig? Treffen sie Entscheidungen auf der Grundlage impulsiver oder emotionaler Bedürfnisse, z. B. Kaufen, um mit den neuesten Trends und Moden Schritt zu halten?

Wenn man diese Fragen an die Wurzel stellt, kann ein Unternehmen fördern, was funktioniert, und das, was nicht so kostengünstig ist, beseitigen. Die Optimierung der Anzahl der angebotenen Dinge, die den Wünschen der Kunden entsprechen, ist der Schlüssel für eine dauerhafte Geschäftstätigkeit.

Hören Sie zu, was Kunden sagen

Kunden sprechen mit ihrem Geld, sprechen aber auch in den sozialen Medien und persönlich. So schwierig es manchmal sein kann, Kritik an den von Ihnen angebotenen Waren oder Dienstleistungen zu hören, es sind unschätzbare Informationen, die Ihnen keine Marketingstrategie bieten kann. Es ist auch wichtig, herauszufinden, was die Leute von den Angeboten Ihrer Konkurrenten halten, weil Sie möglicherweise etwas nutzen können, indem Sie etwas anbieten, das ihnen fehlt.

Zu wissen, was ein Kunde will, ist heute wichtiger denn je, da es auf dem Markt mehr Wettbewerb gibt. Vor etwa 50 Jahren gab es nur in Geschäften der gleichen Postleitzahl einen echten Wettbewerb, aber die Verbraucher können das, was sie brauchen, jetzt von fast überall auf der Welt kaufen. Die Verbraucher sind heute weniger loyal und anspruchsvoller als früher. Immer auf dem Laufenden zu bleiben, was die Kunden verlangen, und zu ahnen, was sie eigentlich nicht als Mangel bezeichnet haben, ist der Schlüssel zum finanziellen Erfolg.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar