Wie man einen Werkzeugverleih betreibt

Ein Unternehmer eines Werkzeugunternehmens vermietet oder verkauft Werkzeuge an Personen, die ihre eigenen Projekte rund ums Haus gerne ausführen. Um ein erfolgreiches Werkzeugunternehmen zu führen, gehört es nicht nur dazu, Werkzeuge an zahlende Kunden zu vermieten oder zu verkaufen, sondern auch um die Einhaltung gesetzlicher Lizenzen und Vorschriften. Darüber hinaus muss der Inhaber der Werkzeugfirma das Werkzeuggeschäft kontinuierlich vermarkten und die Auswahl der Werkzeuge für die Personen auf einer Firmenwebsite und in Broschüren verfügbar machen.

1

Registrieren Sie das Werkzeugunternehmen beim Außenministerium in dem jeweiligen Bundesstaat, in dem sich das Werkzeugunternehmen befindet. Die Registrierung muss abgeschlossen sein, bevor das Tool-Geschäft beginnt, aber die Papiere müssen aktualisiert werden, wenn der Staat dies jedes Jahr verlangt. Dies ist relevant für Unternehmen, Haftungsbeschränkungen und Partnerschaften.

2

Beantragen und aktualisieren Sie die Betriebslizenzen und Genehmigungen, die für das Werkzeuggeschäft erforderlich sind. Aktualisieren Sie die Berufserlaubnis mit der örtlichen Gebäude- und Planungsentwicklung, wenn sich Ihr Werkzeugbüro in Ihrem privaten Zuhause befindet. Wenn Sie große Werkzeuge verkaufen oder mieten, für die ein bebautes oder gewerblich genutztes Land benötigt wird, ist eine Zoning-Genehmigung aus derselben Abteilung erforderlich.

3.

Beantragen Sie eine Arbeitgeber-Identifikationsnummer. Der Internal Revenue Service gibt diese Zahlen an Unternehmer aus, die Unternehmen betreiben oder Mitarbeiter einstellen. Beantragen Sie die Nummer kostenlos über das IRS-Online-Bewerbungssystem (siehe Referenzen). Verwenden Sie diese Nummer, wenn Sie die vierteljährlichen Steuern des Werkzeugunternehmens einreichen.

4

Erstellen Sie eine Website, auf der die verfügbaren Tools des Unternehmens angezeigt werden. Aktualisieren Sie die Website, sobald neue Tools verfügbar sind. Fügen Sie den Markennamen und die Größe der Tools auf der Website hinzu, damit Kunden sehen können, was verfügbar ist, bevor Sie einen Kauf- oder Mietvertrag abschließen.

5

Finden Sie Werkzeughändler oder Hersteller, die Werkzeuge verkaufen. Führen Sie vor dem Kauf der Werkzeuge, die Sie mieten oder verkaufen möchten, einige Nachforschungen durch, da Sie hochwertige Werkzeuge verkaufen und vermieten möchten, die zuverlässig und sicher sind. Stöbern Sie herum und haben Sie verschiedene Hersteller, damit Sie die beste Auswahl für Ihre Kunden haben.

6

Schreiben Sie einen Mietvertrag für die Werkzeuge, wenn Ihr primärer Service Werkzeuge vermietet. Im Vertrag muss darauf hingewiesen werden, dass der Mieter für defekte Werkzeuge verantwortlich ist, wenn diese tatsächlich während eines Mietzeitraums beschädigt werden. Fügen Sie außerdem eine Kaution für jede Miete hinzu, sodass die gemieteten Werkzeuge für Schäden gedeckt sind. Überprüfen Sie alle Werkzeuge, bevor Sie sie mieten oder verkaufen. Stellen Sie sicher, dass sie funktionieren und keine gebrochenen Teile haben, um Klagen zu vermeiden.

Spitze

  • Vermarkten Sie das Werkzeuggeschäft weiter, auch wenn es ständig beschäftigt ist. Werben Sie mit Schildern, Postern, Online-Anzeigen und Werbeaktionen, um zahlende Kunden zu gewinnen. Broschüren drucken, die die Leute mit nach Hause nehmen können, um die Werkzeugauswahl zu durchsuchen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar