So scannen Sie eine Visitenkarte und fügen Sie sie zu Outlook hinzu

Eine großartige Visitenkarte ist ein offensichtlicher Schub für Ihr Unternehmen oder Ihre persönliche Marke. Eine gute Visitenkarte vermittelt Ihnen ein Gefühl dafür, wer Sie sind, zusätzlich zu allen relevanten Informationen. Sie können dasselbe Geschäftsverständnis auf Ihre E-Mails anwenden, indem Sie ein Bild Ihrer Visitenkarte scannen und an alle Ihre E-Mails anhängen.

1

Schalten Sie Ihren Scanner ein und starten Sie Ihre Scansoftware. Jeder Scanner wird mit einer anderen Software geliefert: Ein HP All-in-on-Drucker verwendet eine andere Bildverarbeitungssoftware als ein Canon-Flachbettscanner. Legen Sie Ihre Visitenkarte verdeckt in die Ecke Ihres Scanners. Das Symbol zeigt eine Seite mit einer nach oben gerichteten Ecke. Dieses Symbol zeigt Ihnen, wo Sie das zu scannende Objekt ablegen.

2

Klicken Sie in der Scansoftware auf „Scannen“ und warten Sie, während der Drucker das Bild in der Vorschau anzeigt. Klicken Sie auf die Ecken des gescannten Bereichs, und ziehen Sie sie, um nur die Visitenkarte auszuwählen. Da die meisten Scanner nach 8, 5 x 11-Zoll-Dokumenten suchen, wählt die Software die Visitenkarte möglicherweise nicht automatisch aus dem Scanbereich aus. Sie können die Scannersoftware auch verwenden, um das Bild zu begradigen und den Kontrast zu verbessern. Dies ist besonders bei schwarzen und weißen Karten hilfreich.

3.

Klicken Sie auf "Speichern" und legen Sie den Scan Ihrer Karte in Ihrem Dokumentenordner mit dem Namen "BusinessCard.jpg" ab. Wenn Ihre Scansoftware das Speichern des Bildes als GIF ermöglicht, wählen Sie diese Option, um die Dateigröße klein zu halten. Bei GIF-Bildern werden nur 256 Farben verwendet, sodass dieses Format nicht für farbige Visitenkarten geeignet ist.

4

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf "Extras", dann auf "Optionen". Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte "E-Mail-Format" und klicken Sie auf "In diesem Nachrichtenformat verfassen". Klicken Sie auf "Unterschriften" und dann auf "Neu", um eine neue E-Mail-Signatur zu erstellen. Wenn Sie bereits über eine E-Mail-Signatur verfügen und die Visitenkarte dieser Signatur hinzufügen möchten, wählen Sie sie aus der Liste aus und klicken Sie auf "Bearbeiten".

5

Klicken Sie auf "Advanced Edit" und dann auf "Yes", um den Advanced Editor zu öffnen. Klicken Sie auf "Einfügen" und dann auf "Bild" und navigieren Sie zu Ihren Dokumenten. Doppelklicken Sie auf "BusinessCard.jpg" oder "BusinessCard.gif", um es Ihrer Signatur hinzuzufügen. Schließen Sie den Editor und klicken Sie auf "Ja", um die Änderungen zu speichern. Klicken Sie anschließend auf "OK", um Ihre Signatur zu speichern. Ihr Visitenkartenscan wird an jede E-Mail angehängt, die Sie senden.

Spitze

  • Sie können den Scan auch manuell an einzelne Nachrichten in Outlook anhängen, anstatt ihn zu Ihrer Signatur zu machen. Klicken Sie beim Erstellen einer E-Mail auf "Einfügen" und "Bild" und fügen Sie den Visitenkartenscan ein.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar