So senden Sie ein Memo als E-Mail

Wenn Sie bereit sind, Ihr Memo zu senden, bietet Microsoft Office 2010 die Möglichkeit, Ihr Word-Memo als Anhang oder als Nachricht im Nachrichtentext zu versenden. Passen Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff an, um das Versenden von E-Mails mit Inhalten zu vereinfachen, ohne zuerst Outlook zu öffnen. Office bietet auch zeitsparende Vorlagen für Memos in verschiedenen vordefinierten Formaten, z. B. zeitgemäß oder professionell, je nach Ihrem Unternehmen und Ihrer Kommunikation.

Senden Sie Ihr Memo als E-Mail-Anhang

1

Öffnen Sie Microsoft Word, um ein leeres Dokumentfenster anzuzeigen.

2

Geben Sie Ihre Notiz ein.

3.

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur "Strg-S", um das Dialogfeld "Speichern unter" zu öffnen. Geben Sie den Dateinamen in das Feld Dateiname ein. Klicken Sie auf den Speicherort im linken Bildlauf, in dem Sie diese Datei speichern möchten, z. B. Desktop oder einen benannten Ordner in Documents. Klicken Sie auf "Speichern". Ihre Memodatei wird als Word-Dokument gespeichert.

4

Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte "Datei", um eine Liste der Befehle im linken Bereich anzuzeigen.

5

Klicken Sie im linken Fensterbereich auf "Speichern & Senden", um die Optionen "Per E-Mail senden" im mittleren Fensterbereich zu öffnen.

6

Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf "Als Anlage senden", um Ihr E-Mail-Programm zu öffnen. Der Titel Ihrer Datei wird in der Betreffzeile angezeigt. Ihr Memo wird in eine Anlage umgewandelt.

7.

Geben Sie die Namen der Empfänger in das Textfeld "An" ein. Geben Sie im Nachrichtentext eine Nachricht ein, damit Ihre Empfänger wissen, dass das Memo zur Anzeige angefügt ist. Senden Sie diese Nachricht

Passen Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff an

1

Öffnen Sie Microsoft Word, um ein leeres Dokumentfenster anzuzeigen.

2

Geben Sie Ihre Notiz ein.

3.

Speichern Sie Ihr Memo als Word-Dokument, indem Sie "Strg-S" drücken. Geben Sie den Dateinamen ein. Klicken Sie auf "Speichern".

4

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Pfeil "Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen", der sich rechts von der Symbolleiste für den Schnellzugriff befindet. Klicken Sie auf den Pfeil, um eine Liste von Befehlen anzuzeigen, einschließlich Weitere Befehle.

5

Klicken Sie auf "Weitere Befehle", um das Fenster mit den Word-Optionen zu öffnen.

6

Klicken Sie auf das Kästchen im Abschnitt "Befehle auswählen" oben im großen rechten Fensterbereich, um die Optionen anzuzeigen. Klicken Sie auf "Alle Befehle", um eine lange, scrollbare Liste anzuzeigen.

7.

Blättern Sie durch die Liste, bis "Send to Mail Recipient" angezeigt wird. Klicken Sie auf diese Option, um sie zu markieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" zwischen den beiden Listen, um den Befehl "An E-Mail-Empfänger senden" in die rechte Liste zu kopieren.

8

Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld zu schließen und den Befehl zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzuzufügen. Mit der Schaltfläche "An E-Mail-Empfänger senden" werden ein kleines Dokument und ein offener, gestempelter Umschlag angezeigt.

9

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Send to Mail Recipient", um das E-Mail-Programm zu öffnen. Der Name Ihrer gespeicherten Datei wird im Feld "Betreff" angezeigt. Das Memo wird im Haupttext angezeigt.

10

Geben Sie die Adressen Ihrer Empfänger ein. Senden Sie diese Nachricht

Spitze

  • Wenn Sie eine Vorlage anpassen möchten, klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und klicken Sie im linken Bereich auf "Neu", um die Galerie "Verfügbare Vorlagen" zu öffnen. Klicken Sie auf den Ordner „Memos“, um die verfügbaren Memo-Vorlagen anzuzeigen. Klicken Sie auf die bevorzugte Vorlage für die Vorschau im rechten Bereich. Klicken Sie auf "Download", um die Vorlage zu öffnen und mit der Eingabe zu beginnen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar