Festlegen von Ausnahmen in Norton Antivirus

Norton Antivirus kann bestimmte Dateien blockieren, wenn in ihrer Struktur schädlicher Code entdeckt wird. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass der Virenschutz versehentlich legitime Dateien blockiert. Wenn Norton eines Ihrer vertraulichen Geschäftsdokumente als Virus erkennt und versucht, es in die Quarantäne zu verschieben oder zu löschen, müssen Sie unverzüglich Maßnahmen ergreifen. Indem Sie die Datei der Ausschlussliste hinzufügen, verhindern Sie, dass Norton Antivirus scannt und entsprechende Maßnahmen ergreift.

1

Klicken Sie im Norton Antivirus-Fenster auf den Link "Einstellungen", um zu den Einstellungen zu navigieren. Die Registerkarte Computer ist standardmäßig ausgewählt.

2

Klicken Sie auf den Link "Antivirus- und SONAR-Ausschlüsse" und klicken Sie dann auf den Link "Konfigurieren" neben "Ausschließende Elemente". Das Fenster "Scanausschlüsse" wird geöffnet.

3.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und dann auf die Schaltfläche "Durchsuchen". Wählen Sie die Datei aus, die Sie von den Scans ausschließen möchten, und klicken Sie zweimal auf "OK", um die Datei der Ausschlussliste hinzuzufügen. Sie können einen gesamten Ordner und alle seine Unterordner auswählen, wenn Sie eine Gruppe von Dateien ausschließen möchten.

4

Klicken Sie auf "Übernehmen" und dann auf "OK", um die neuen Einstellungen zu übernehmen und zu speichern.

5

Klicken Sie auf den Link "Konfigurieren" neben "Elemente, die von Auto-Protect, SONAR und Download Intelligence Detection ausgeschlossen werden sollen".

6

Verwenden Sie die gleiche Methode, um die Datei oder den Ordner der Liste Ausschlüsse für Auto-Protect, SONAR und Download Intelligence Detection hinzuzufügen.

7.

Klicken Sie auf "OK", um zum Hauptfenster von Norton Antivirus zurückzukehren.

Spitze

  • Norton Antivirus schützt Ihren Computer vor Viren, verfügt jedoch nicht über eine Firewall oder einen Malware-Detektor, um Sie vor anderen Bedrohungen zu schützen.

Warnungen

  • Wenn die ausgeschlossene Datei tatsächlich einen Virus enthält, kann Norton Ihren Computer nicht vor dem Virus schützen.
  • Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Norton Antivirus 20.2.0.19. Sie kann bei anderen Versionen oder Produkten geringfügig oder erheblich abweichen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar