So richten Sie eine E-Book-Vertriebswebsite ein

Für den Online-Verkauf von E-Books ist eine Website sowie eine Möglichkeit für Verbraucher erforderlich, sie zu kaufen und herunterzuladen. Der einfachste Weg, E-Books zu geringen oder gar keinen Kosten zu verkaufen, besteht darin, auf E-Books zuzugreifen, die bereits auf dem Online-Markt vorhanden sind, und Provisionen vom Verkauf durch Partnerprogramme abzuhalten, die von Buchhändlern wie Amazon, Lulu, Barnes & Noble und Google angeboten werden Bücher Verkaufen Sie Ihre ursprünglichen E-Books über dieselben Anbieter, die Millionen von Lesern erreichen.

1

Erstellen Sie eine Website mit Webdesign-Software oder HTML oder verwenden Sie einen kostengünstigen professionellen Website-Builder wie Intuit, Webstarts oder Weebly. Sie können kostenlos einen Internetauftritt in einem sozialen Netzwerk wie Facebook, Twitter oder LinkedIn erstellen. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Öffentlichkeit auf Ihr Profil zugreifen kann. Entscheiden Sie, welche E-Books Sie verkaufen möchten, und treten Sie dann den Partnerprogrammen bei, die Links für diese Produkte ausgeben. Amazon verfügt über ein eigenes Partnerprogramm und bietet Links zu Millionen von Produkten, während andere Online-Buchhandlungen Drittanbieter wie ClickBank oder Commission Junction verwenden, um Links und Transaktionen abzuwickeln.

2

Richten Sie einen Online-Shop für Ihre Website ein, indem Sie mithilfe einer Vorlage mehrere Produktseiten erstellen. Jedes Produkt verfügt über eine eigene Webseite, die eine Grafik des Buchdeckels, einen Link zum Produkt und eine Beschreibung des E-Books enthält. Das bloße Bereitstellen eines Textlinks zu einem Amazon-E-Book wird wahrscheinlich keine nennenswerten Umsätze bringen, da E-Book-Kunden Informationen zu Büchern wünschen, bevor sie in sie investieren. Bieten Sie ansprechende Details des Buches an, die Sie anderswo nicht finden können.

3.

Erstellen Sie mehrere Webseiten, die Ihre E-Book-Auswahl mit Links zu den Produktseiten anzeigen. Verwenden Sie mehrere Social-Media-Websites, um den Datenverkehr auf die Produktseiten zu lenken, auf denen Käufe getätigt werden. Steigern Sie den potenziellen Umsatz, indem Sie diesen Seiten ehrliche Kundenbewertungen hinzufügen, da Amazon einen erfolgreichen Online-Marktplatz für Bücher geschaffen hat, die auf Kunden basieren, die Produkte bei anderen Kunden bewerben. Verwenden Sie Suchmaschinen-Optimierungstechniken, die sich auf beschreibende Schlüsselausdrücke mit geringem Wettbewerb konzentrieren, um neuen Traffic auf Ihre verschiedenen Produktseiten zu lenken. Testen Sie den Keyword-Wettbewerb, indem Sie Suchen nach verschiedenen Schlüsselphrasen durchführen.

Spitze

  • Erstellen Sie ein E-Book, indem Sie es schreiben und in einem Word-Dokument speichern, das dann in ein PDF-Dokument und andere Formate konvertiert werden kann. PDF ist ein weit verbreitetes Format für E-Books.

Warnung

  • Obwohl der Verkauf von E-Books stark zugenommen hat, ist es für unbekannte Autoren immer noch eine große Herausforderung, ein breites Publikum zu erreichen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar