So richten Sie ein Firmen-E-Mail-Konto auf einem Microsoft Surface Pro ein

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen einen webbasierten E-Mail-Dienst verwendet oder über einen eigenen Mail-Server verfügt, können Sie Ihr Unternehmens-E-Mail-Konto in Microsoft Surface Pro über die Mail-App des Geräts einrichten. Sie benötigen die E-Mail-Anmeldeinformationen Ihres Unternehmens sowie spezifische Informationen zum E-Mail-Server, z. B. die Adresse des Postausgang-E-Mail-Servers, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. Die Mail-App verfügt über die Standardfunktionen, die Sie im durchschnittlichen E-Mail-Client erwarten würden, beispielsweise neue E-Mail-Benachrichtigungen und Unterstützung für Anhänge.

1

Tippen Sie auf dem Startbildschirm der Oberfläche auf das Symbol "Mail", um die Mail-App zu öffnen.

2

Streichen Sie vom rechten Bildschirmrand in die Mitte und tippen Sie auf das Symbol "Einstellungen".

3.

Tippen Sie auf "Konten" und anschließend auf "Konto hinzufügen".

4

Tippen Sie auf die Option "Andere Konten" und geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort Ihres Unternehmens in die entsprechenden Felder ein.

5

Tippen Sie auf "Weitere Details anzeigen". Geben Sie Ihre Firmen-E-Mail-Adresse in das Feld Benutzername ein.

6

Geben Sie die Serveradressen für eingehende und ausgehende E-Mails sowie die zugehörigen Portnummern in die entsprechenden Felder ein.

7.

Aktivieren Sie alle relevanten Kontrollkästchen, z. B. die Kontrollkästchen "Eingehender Server erfordert SSL" und "Postausgangsserver erfordert Authentifizierung".

8

Tippen Sie auf die Schaltfläche "Verbinden", um die E-Mail-Einrichtung abzuschließen.

Tipps

  • Wenden Sie sich an den E-Mail-Administrator Ihres Unternehmens, um die Adressen der ein- und ausgehenden E-Mail-Server sowie die zugehörigen Portnummern zu erhalten.
  • Die Mail-App unterstützt auch Microsoft Exchange-Konten. Wählen Sie die Exchange-Option während des Installationsvorgangs und befolgen Sie die Anweisungen zum Hinzufügen Ihres Exchange-Kontos.
  • Sie können der Mail-App kein Post Office Protocol-Konto hinzufügen. Es gibt jedoch Alternativen, mit denen Sie E-Mails von Ihrem POP-E-Mail-Konto auf dem Gerät lesen können. Verwenden Sie beispielsweise das unter Windows 8.1 kostenlose Programm Outlook, um Ihr POP-E-Mail-Konto zu verwalten, oder laden Sie eine App aus dem Windows Store herunter, die den POP-E-Mail-Zugriff unterstützt.

Warnung

  • Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Microsoft Surface Pro, auf dem Windows 8.1 ausgeführt wird. Die Anweisungen können sich bei anderen Programmversionen geringfügig oder erheblich unterscheiden.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar