So richten Sie ein Einzelhandelsgeschäft für Wegwerfwindeln ein

Laut einem Bericht der Global Industry Analysts vom Oktober 2011 wird der Markt für Babywindeln bis 2017 weltweit mehr als 33 Milliarden US-Dollar erreichen. Trotz der Rückkehr zu Stoffwindeln aus wirtschaftlichen Gründen zeigt die geringe Durchdringung von Einweg-Babywindeln in Entwicklungsländern eine Marktlücke, die versierte Unternehmer ausnutzen könnten. Durch die Gründung eines Einzelhandelsgeschäfts, das Einweg-Babywindeln verkauft, können Sie diese Chance nutzen.

Einzelhandelstyp

Ein Einzelhändler kauft Produkte direkt beim Hersteller oder dessen Vertreter oder bei einem Großhändler, Importeur oder Vertreter. Der Einzelhändler verkauft sie dann zum persönlichen Gebrauch an Kunden. Der Einzelhandelsmarkt für Einweg-Babywindeln ist bereits heute sehr wettbewerbsfähig, da zahlreiche Hersteller große Einzelhandelsketten mit Massenprodukten beliefern. Ein potenzieller Unternehmer sollte entscheiden, ob ein Einzelhandelsgeschäft für Windeln das größte Potenzial hat, als Ladengeschäft oder als Geschäft für zu Hause, als Versandhandel, als Online-Geschäft oder als Fachgeschäft tätig zu sein. Die Wahl des Geschäftsmodells beeinflusst die Lizenzierungs- und Genehmigungsanforderungen für das Unternehmen.

Registrierung und Genehmigungen

Wählen Sie, ob Sie Ihr Einzelhandelswindelgeschäft als Einzelunternehmen, Partnerschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder als Kapitalgesellschaft strukturieren möchten, und melden Sie das Geschäft und Ihr Geschäft oder Geschäft als Namen über das Büro Ihres Staatssekretärs an. Um Einzelhandelsprodukte für Windeln zu verkaufen, müssen Sie sich bei Ihrem Bundesstaat oder einer örtlichen Behörde für eine Umsatzsteuererlaubnis für die Erhebung und Zahlung der Umsatzsteuer registrieren. In den meisten Bundesländern ist für ein Einzelhandelsgeschäft eine Händler- oder Händlerlizenz erforderlich, und in einigen Bundesländern kann der Nachweis verlangt werden, dass der Windelhersteller bestimmte Normen einhält.

Marktforschung

Um einen Geschäftsplan und ein Budget zu erstellen, führen Sie eine Recherche durch, um Ihren potenziellen Kundenstamm sowie Ihre Lieferanten zu identifizieren. Umfassende Marktinformationen sind verfügbar und enthalten Informationen zum Umsatz der meisten Verbraucherprodukte in jeder Region, einschließlich Einweg-Babywindeln. Durch eine Markt- und Wettbewerberanalyse können Sie feststellen, wie viele Personen in Ihrer Gegend Wegwerfwindeln kaufen, von den Konkurrenten, bei denen sie gekauft werden, und mit welchen Marken und Preispunkten diese Windeln verkauft werden.

Lieferanten

Mehrere Windelversorgungsunternehmen sind im ganzen Land tätig. Lieferantenbeziehungen, Kreditkonten und gegenseitiges Vertrauen zu finden und zu etablieren, erfordert Anstrengung. Nähern Sie sich mehreren namhaften Einwegwindelherstellern, legen Sie ihnen Ihren Geschäftsvorschlag und eine Angebotsanfrage vor. Letzteres sollte Mindestmengen für Windelbestellungen, Lieferzeiten und Zahlungsbedingungen enthalten, die auf dem erwarteten Umsatz basieren. Auf diese Weise können Sie den Start Ihres Unternehmens genau planen.

Finanzen

Einige Hersteller liefern die Ware mit der Lieferung. Die Mehrheit der Unternehmen benötigt jedoch ein Guthabenkonto, das auf einem guten Kredit-Score oder einer Anzahlung auf einen Großauftrag basiert. Gehen Sie mit Ihrem Geschäftsplan und Ihrem Budget auf Kreditinstitute zu und zeigen Sie die geplanten Einnahmen, Ausgaben und das Budget basierend auf Ihrer Marktforschung und den bestätigten Angebotsquoten. Einrichtung einer Finanzierungsquelle zur Deckung der Kosten für die Registrierung, das Anmieten oder den Kauf von Räumlichkeiten und Ausrüstungen sowie für den Erstkauf von Lagerbeständen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar