So starten Sie ein Employee Assistance-Programm

Ein Mitarbeiterförderungsprogramm ist "ein vertraulicher individueller Assistenz- und Unterstützungsdienst, der den Mitarbeitern helfen soll, persönliche Probleme zu lösen, die ihr Leben, ihr Verhalten und / oder ihre Leistung beeinträchtigen", so das Business Dictionary. Mitarbeiterhilfsprogramme werden von kleinen und großen Unternehmen als Dienstleistung für Mitarbeiter angeboten, die Probleme innerhalb und außerhalb des Arbeitsplatzes lösen. Kleinunternehmer, die ein EAP starten möchten, können dies in relativ kurzer Zeit tun.

1

Finden Sie Mitarbeiterförderungsprogramme. Es stehen verschiedene Mitarbeiterförderungsprogramme zur Auswahl. Führende Mitarbeiterassistenzprogramme sind ComPSYCH, CIGNA und Ceridian. Jedes bietet eine Reihe von psychiatrischer Beratung, Drogenmissbrauchsberatung, Zerfall von Familien sowie rechtliche oder finanzielle Schwierigkeiten.

2

Vergleichen und wählen Sie ein Mitarbeiterförderungsprogramm. Die Kosten für Mitarbeiterförderungsprogramme variieren je nach Größe Ihres Kleinunternehmens und dem Servicelevel, den Ihr Kleinunternehmen seinen Mitarbeitern bieten möchte. Schauen Sie sich jedes Programm an, um herauszufinden, welches am besten auf die Bedürfnisse Ihres kleinen Unternehmens zugeschnitten ist.

3.

Schreiben Sie eine EAP-Richtlinienerklärung. Diese Erklärung wird unter Ihren Mitarbeitern verbreitet. Dort erhalten Sie eine Erklärung, was das Mitarbeiterunterstützungsprogramm in Bezug auf Dienste bietet, wie Sie auf EAP-Dienste zugreifen können, warum Sie das EAP anbieten, und Datenschutz und Vertraulichkeitsschutz.

4

Mieten Sie einen EAP-Fachmann vor Ort. Wenn sich Ihr kleines Unternehmen für ein internes Mitarbeiter- oder Mitarbeiterunterstützungsprogramm vor Ort entscheidet, müssen Sie die Dienste eines professionellen Mitarbeiterunterstützungsprogramms in Anspruch nehmen.

5

Fördern Sie Ihr EAP für kleine Unternehmen. Halten Sie ein Informationsgespräch oder eine Offsite-Versammlung ab, um das neue Mitarbeiterförderungsprogramm Ihres kleinen Unternehmens vorzustellen. Bieten Sie an, sich persönlich mit Mitarbeitern zu treffen, die Fragen haben, oder sie an den Koordinator des Mitarbeiterassistenzprogramms zu richten. Nutzen Sie Ihre Website oder Ihren Newsletter, um regelmäßig für Ihr EAP zu werben und die Mitarbeiter zu ermutigen, die Dienste bei Bedarf zu nutzen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar