So starten Sie ein Kundenservice-Schulungsgeschäft

Durch die Gründung eines Kundendienst-Schulungsgeschäfts können Sie wertvolle Fähigkeiten vermitteln und Unternehmen und Mitarbeitern helfen, ihr Potenzial zu erreichen. Kundendienst ist das Rückgrat eines jeden Unternehmens, aber einige Unternehmen verfügen nicht über die Zeit, das Personal oder die Informationen, die für eine ordnungsgemäße Schulung erforderlich sind. Als Kundendiensttrainer können Sie diesen Bedarf erfüllen, während Sie Geld verdienen und Ihre eigenen Stunden einstellen. Abgesehen von öffentlichen Vortrags- und Präsentationsfähigkeiten sind nur bescheidene Ausrüstungsinvestitionen und Marketingmaßnahmen erforderlich, um Ihr neues Schulungsgeschäft zu beginnen.

1

Registrieren Sie Ihren Firmennamen und erhalten Sie eine Geschäftserlaubnis bei Ihrer örtlichen Stadtverwaltung. Um ein Kundendiensttrainer zu werden, sind keine speziellen Lizenzen erforderlich.

2

Registrieren Sie Ihr Unternehmen zu Steuerzwecken bei Ihrem staatlichen Geschäftsbüro. Sie können Ihre persönliche Sozialversicherungsnummer verwenden oder eine Steueridentifikationsnummer beim Internal Revenue Service beantragen.

3.

Kaufen Sie Visitenkarten, Broschüren, Schreibwaren und andere Werbematerialien bei Ihrem lokalen Drucker. Sie können auch einen Domainnamen und ein Website-Paket von einem Webhosting-Service für Marketingzwecke erwerben.

4

Kaufen Sie einen Laptop-Drucker oder verwenden Sie Ihr vorhandenes Gerät, einen Computerprojektor und einen Projektionsschirm in einem Computer- oder Schulungsfachgeschäft.

5

Erwägen Sie die Teilnahme an Präsentationskursen und anderen Train-the-Trainer-Kursen an einer Ausbildungsschule, um Zertifizierungen zu erhalten. Obwohl Zertifizierungen nicht erforderlich sind, werden sie dazu beitragen, Ihre Glaubwürdigkeit als Experte in Ihrem Bereich zu steigern und Ihre Marketingaktivitäten zu unterstützen.

6

Erstellen Sie Ihre Schulungsmodule für den Kundenservice oder erwerben Sie sie bei einem Schulungsunternehmen. Zum Ausführen der Präsentationen ist eine Dia-Show-Computersoftware erforderlich, die in den meisten großen Office-Softwarepaketen enthalten ist.

7.

Erstellen Sie eine Gebührenliste für Ihre Dienste. Sie können pro Klasse, pro Teilnehmer mit einer Mindestgebühr oder pro Stunde berechnen.

8

Erstellen Sie eine Liste der Unternehmen in Ihrem Marktbereich, die von Schulungen zum Kundenservice profitieren können. Verwenden Sie eine Tabellenkalkulation oder ein Datenbankprogramm, um Ihre Liste zu verfolgen.

9

Rufen Sie Unternehmen auf Ihrer Liste an und erkundigen Sie sich nach ihrem Interesse an Ihren Diensten. Sie können auch Marketingmaterialpakete für potenzielle Kunden erstellen und versenden.

10

Treten Sie Ihrer lokalen Handelskammer und anderen lokalen Organisationen bei. Die Vernetzung mit anderen Geschäftsleuten hilft Ihnen bei der Vermarktung und kann zu interessierten Kunden und Empfehlungen führen.

Dinge benötigt

  • Marketingmaterialien (Broschüren, Karten und Schreibwaren)
  • Laptop-Computer
  • Computerprojektor und Projektionsfläche
  • Schulungsmodule

Tipps

  • Wenn Sie Ihr Unternehmen als Aktiengesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung gründen, müssen Sie und diese Formulare von einem Anwalt oder Ihrer Landesbehörde erhalten und die ausgefüllten Formulare an den Staat senden, bevor Sie das Unternehmen lokal registrieren.
  • Bei der Absicherung von Kunden dreht sich alles um das Marketing Ihres Unternehmens. Es gibt viele Schulungsfirmen für den Kundenservice, daher müssen Sie den Interessenten einen Grund nennen, um Sie zu wählen. Zertifizierungen, Kursauswahl, Preis, Persönlichkeit und Ihre eigenen Fähigkeiten im Kundenservice werden alle ins Spiel kommen.
  • Nehmen Sie stets Ersatzprojektorlampen, Computerkabel, Verlängerungskabel, einen Ersatz-Laptop und Ihre Kurse mit physischen Medien (CD, DVD, Flash-Laufwerk) mit, um auf Geräteausfälle vorbereitet zu sein.
  • Optionale Trainingshilfen wie Flip-Charts, Wipe-Off-Boards, Präsentationen, Spiele und Requisiten sollten je nach Kurs und Trainingsstil in Betracht gezogen werden.

Warnungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kursinformationen korrekt und auf dem neuesten Stand sind und auf die Art von Geschäft abzielen, die Sie bedienen. Schlechte Kursinhalte oder Inhalte ohne Relevanz schaden Ihrer Glaubwürdigkeit und schaffen unzufriedene Kunden und Teilnehmer.
  • Verwenden Sie niemals raubkopiertes Schulungsmaterial aus dem Internet oder anderen Quellen. Die Kurse müssen von Ihnen erstellt, von einem Schulungsunternehmen zusammen mit Nutzungsrechten erworben oder von Websites heruntergeladen werden, die ihre kostenlose Nutzung ausdrücklich zulassen. Regierungsbehörden und nationale Organisationen bieten manchmal kostenlose Schulungsmodule an Bußgelder und rechtliche Strafen nach sich ziehen.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar