So starten Sie ein Home Business Making Salsa

Tomatenstücke, grüne Paprikaschoten und Zwiebeln in einer würzigen Sauce mit Knoblauch, Kümmel und Koriander - das ist die Basis für eine leckere Salsa. Salsas werden als Gewürz, als Zutat in Rezepten und einfach als Snack mit Pommes Frites verwendet. "The Wall Street Journal" Website sagt, dass Salsa Ketchup auf Dollarbasis verkauft. Holen Sie sich einen Teil dieses Marktes mit Ihrem eigenen Geschäft, das Salsa produziert.

1

Gehen Sie zu Lebensmittelgeschäften in Ihrer Nähe und überprüfen Sie die Salsas, die in den Regalen stehen. Notieren Sie sich die Preise, die Größe der Gefäße und die Platzierung des Gefäßes. Regale auf Augenhöhe und eine Ebene darüber und darunter sind die Bestseller. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung von Ihrer Konkurrenz.

2

Schauen Sie sich die Vielfalt der Salsas an. Einige haben zum Beispiel Fruchtaromen, andere haben geräucherte oder verkohlte Zutaten und andere sind biologisch. Bestimmen Sie, wie Sie Ihre Salsa von allen anderen unterscheiden.

3.

Gestalten Sie Ihr Label oder stellen Sie jemanden ein, der es für Sie gestaltet. Möglicherweise möchten Sie ein Firmenetikett entwerfen, das auf jedes Glas Salsa und dann auf spezifische Etiketten mit Zutaten für jede Art von Salsa passt.

4

Finden Sie Lieferanten für die Zutaten für Salsa, Gläser und Deckel. Kunden erwarten, dass jedes Glas Salsa genau gleich schmeckt. Lieferantenwechsel kann den Geschmack beeinflussen. Gewürze und Kräuter sind im Supermarkt teuer, aber nicht unbedingt, wenn Sie in großen Mengen kaufen. Ein Pfund Chili-Flocken kostet bei einem Großhändler weniger als 4 US-Dollar (Referenz in Notizen) und fast so viel für eine kleine 2 Unze. Glas an die Lebensmittelhändler. Berücksichtigen Sie Mindestbestellmengen und Versandkosten.

5

Entwickeln Sie einen Marketingplan, um potenzielle Kunden über Ihre Salsa zu informieren. Bestimmen Sie, wie und wo Sie die Salsa verkaufen. Potenzielle Märkte sind Lebensmittelmessen, Gourmet-Lebensmittelgeschäfte, Bauernmärkte, Direktwerbung und Kunsthandwerkshows. Supermarktketten sind eine Herausforderung für einen kleinen Produzenten. Die Bestellmengen können mehr sein als Ihre Produktionskapazität. Die Zahlung erfolgt verspätet, manchmal sogar 90 Tage. Sich auf eine Filialkette für alle oder fast alle Einnahmen zu verlassen, ist riskant.

6

Inventarisieren Sie Ihre Kochutensilien und Utensilien. Die Herstellung von Gallonen Salsa erfordert andere Töpfe, Utensilien und Kochflächen als die Herstellung von ein paar Liter Salsa.

7.

Besorgen Sie sich die Lizenzen, Registrierungen und Inspektionen, die Ihr Geschäft benötigt. In den meisten Staaten ist eine Geschäftslizenz erforderlich. Möglicherweise benötigen Sie auch eine Lizenz von der Stadt, in der Sie wohnen. Wenn Sie die Salsa zu Hause herstellen, wird der Landkreis oder der Bundesstaat Ihre Küche daraufhin überprüfen, ob die Mindestanforderungen für Gesundheit und Sicherheit erfüllt sind.

8

Überprüfen Sie die Zonierungsbestimmungen und die Vereinsregeln für Wohneigentümer in Ihrem Wohnort. Vergewissern Sie sich, dass Privatunternehmen nicht verboten sind.

Spitze

  • Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsvertreter, um zu erfahren, wie Ihre Haftpflichtversicherung für Ihr Zuhause und Ihr Auto angepasst werden muss. Sie können auch eine Produkthaftpflichtversicherung für Ihr Unternehmen abschließen, falls Sie krank werden und Ihre Salsa dafür verantwortlich machen.

Warnung

  • Seien Sie geduldig, wenn Sie das Salsa-Geschäft in Gang bringen. Mundpropaganda durch zufriedene Kunden braucht Zeit.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar