So starten Sie ein Pediküregeschäft ohne Salon

Viele Menschen, sowohl Frauen als auch Männer, genießen gelegentlich eine professionelle Pediküre. Während die meisten Verbraucher sich in einem stationären Salon um die Nägel kümmern, gibt es viele andere Arten von Pediküre-Geschäften, einschließlich solcher, die von zu Hause oder mobilen Einheiten betrieben werden. Der Besitz eines Pediküregeschäfts kann Spaß machen und ist rentabel und ermöglicht es Ihnen, den von Ihnen bevorzugten Zeitplan einzuhalten. Obwohl es möglich ist, ein erfolgreiches Pediküre-Geschäft zu eröffnen, ohne einen traditionellen Nagelstudio zu eröffnen, müssen Sie immer noch Gesetze einhalten und viel planen.

1

Wenden Sie sich an das Kosmetikamt Ihres Landes, um herauszufinden, ob es in Ihrer Umgebung möglich ist, ein Geschäft für mobile Pedaleure oder zu Hause zu gründen. Nicht alle Staaten erlauben dies und solche, die strikte Vorschriften und Richtlinien haben, die befolgt werden müssen.

2

Besorgen Sie sich die Lizenzen und Schulungen, die das staatliche Kosmetikamt für die Erbringung der Dienstleistungen eines Nageltechners benötigt. In der Regel müssen Sie mehrere Monate lang eine Kosmetikschule besuchen, eine staatlich genehmigte Prüfung ablegen und eine Gebühr zahlen, um Ihre Lizenz zu erhalten. Alternativ können Sie lizenzierte Nageltechniker mieten, wenn Sie keine Pediküre-Dienstleistungen selbst durchführen möchten.

3.

Registrieren Sie die Genehmigungen, die in Ihrer Stadt zum Betreiben eines Servicegeschäfts erforderlich sind - Ihr lokales Entwicklungszentrum für Kleinunternehmen kann Sie informieren, was erforderlich ist. Abhängig von Ihrem Wohnort benötigen Sie möglicherweise eine Umsatzsteuererlaubnis, eine angenommene Namensbescheinigung oder die Employer Identification Number (EIN).

4

Zielen Sie auf einen Nischen- oder Spezialitätenmarkt für Ihr Pediküregeschäft, um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben. Sie können beispielsweise umweltfreundliche Pediküren anbieten, Design-Services wie Minx anbieten oder sich auf die Bereitstellung von Gruppendiensten für Partys und besondere Veranstaltungen spezialisieren.

5

Kaufen Sie im Großhandel Pediküre-Zubehör, einschließlich Handtücher, Poliermittel, Poliermittel, Schmirgelbretter, Nagelknipser, Feuchtigkeitscreme und Nagelhautstifte, im Gegensatz zu den Einzelhandelspreisen. Um den Großhandelspreis zu erhalten, müssen Sie wahrscheinlich ein Konto bei den Herstellern, Händlern oder Marken Ihrer Pediküreprodukte eröffnen. Einige Schönheitsläden bieten auch Ermäßigungen für Profis an, allerdings sind die Einsparungen nicht so groß wie beim Großhandel.

6

Arbeiten Sie als mobiles Pediküreunternehmen und stellen Sie sicher, dass Sie die Gesetze Ihres Staates einhalten. Das Hauptverkaufsargument mobiler Fußpfleger ist die Bequemlichkeit. Ihre Kunden müssen nicht zu einem Salon fahren, in einer Lobby warten oder sich um das Parken kümmern. Außerdem können Sie Pediküren in Wohnhäusern, Geschäftsräumen und vielen anderen Orten anbieten, die nicht von herkömmlichen Salons bedient werden.

7.

Mieten Sie einen Raum in einer Salon-Suite, auch bekannt als Beauty Malls, als Alternative zum Betrieb eines mobilen Pediküre-Geschäfts. Salon-Suiten bieten Kosmetikunternehmen, darunter Fußpfleger, eine Empfangsdame, eine Geschäftsadresse, ein privates Zimmer und notwendige Ausstattungen wie Waschbecken und Pediküre-Stationen für eine monatliche Gebühr an - dies ähnelt der Anmietung eines Bürogebäudes und ist viel günstiger als die Eröffnung Ihr eigener Salon. In vielen mittleren und großen Städten stehen Salonsuiten zur Verfügung, wie etwa Sedora Salons und Salon Park in Houston, Texas.

8

Mieten Sie einen Stand in einem traditionellen Salon. Diese Option ist normalerweise erschwinglich, bietet Ihnen jedoch die geringste Freiheit, wenn Sie Ihr Pediküregeschäft betreiben. Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie Ihre Vereinbarung treffen, in der Lage sind, zu arbeiten, wann Sie möchten, dass Sie sich nicht auf den Verkauf von Produkten für den Salon konzentrieren müssen und dass Sie keinen Prozentsatz Ihres Gewinns an den Salon zahlen müssen.

9

Wandeln Sie einen Teil Ihres Hauses in eine Pediküre-Station um, wenn Sie keinen mobilen Salon betreiben oder einen Raum mieten möchten und die Kosmetikbehörde Ihres Bundesstaates dies erlaubt. Normalerweise kann der Raum oder der Raum Ihres Hauses, den Sie beiseite stellen, nicht mit Teppich ausgelegt werden und muss über Wasseranschlüsse für Ihren Pediküre-Stuhl oder Ihre Pediküre verfügen. Die Kosmetiktafel in Ihrer Nähe lässt Sie genau wissen, welche Spezifikationen der Raum erfüllen muss.

10

Vermarkten Sie Ihr Pediküregeschäft. Starten Sie eine Werbe-Website, starten Sie ein Blog, richten Sie Social-Networking-Konten ein, schalten Sie zielgerichtete Internet-Anzeigen, schalten Sie Anzeigen für Print- und Online-Anzeigen ab oder platzieren Sie Flugblätter und Coupons in ergänzenden Geschäften wie Friseursalons, Bürogebäuden, medizinischen Spas, Brautparks Fitnesscenter für Frauen, Geschäfte für formelle Kleidung für Herren und Schuhgeschäfte für Damen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar