So starten Sie ein For-Profit-Geschäft

Einer der wichtigsten Bestandteile eines Unternehmens ist die Planung. Um Ihre Erfolgschancen zu verbessern und maximalen Gewinn zu erzielen, müssen Sie bei der Auswahl eines Unternehmens und der Auswahl der gewünschten Produkte und Dienstleistungen darauf achten. Sie müssen auch Ihre Produkte und Dienstleistungen hoch genug bewerten, um Ihre Kosten zu decken und einen Gewinn zu erzielen. Darüber hinaus müssen Sie die Lizenzierung sichern und eine Geschäftsstruktur auswählen, um ein Unternehmen mit Gewinn zu starten.

1

Brainstorming-Ideen zur Unternehmensgründung. Ein service-basiertes Unternehmen kann niedrigere Startkosten ermöglichen, da Sie möglicherweise keinen Produktbestand erwerben müssen. Sie können jedoch auch die Kosten für ein produktbasiertes Unternehmen niedrig halten, wenn Sie mit einem minimalen Lagerbestand beginnen oder einen Drop-Shipper verwenden. Ein Drop-Shipper wird die Produkte für Sie lagern und versenden, sodass Sie den Verkauf durchführen können.

2

Wählen Sie eine Geschäftsstruktur aus. Sie können ein Einzelunternehmen wählen, wenn Sie der alleinige Eigentümer Ihres Unternehmens sind oder eine Partnerschaft mit einer anderen Partei eingehen. Sie können auch eine Körperschaft gründen, um Ihr Unternehmen in eine separate Einheit zu verwandeln und Ihr persönliches Vermögen im Falle einer Klage zu schützen.

3.

Wählen Sie eine Geschäftsidee, die Sie so interessiert, dass Sie auch in schwierigen Zeiten hart daran arbeiten. Ihre Erfolgschancen sind möglicherweise besser, wenn Sie das von Ihnen gewählte Geschäft lieben.

4

Führen Sie Marktuntersuchungen durch, um zu erfahren, ob Nachfrage nach den Produkten oder Dienstleistungen besteht, die Sie anbieten werden. Wenn der Markt mit den Produkten oder Dienstleistungen überschwemmt wird, die Sie verkaufen möchten, ist es möglicherweise schwieriger, Geld zu verdienen. Nutzen Sie Ihre Recherche, um zu erfahren, wie viel die Leute bereit sind, auch für die Produkte und Dienstleistungen zu zahlen.

5

Erkundigen Sie sich bei der Abteilung für Lizenzen und Inspektionen oder bei einer ähnlichen Agentur in Ihrer Nähe, ob Sie eine Unternehmenslizenz oder spezielle Genehmigungen benötigen. In den meisten Gerichtsbarkeiten ist eine allgemeine Lizenzierung obligatorisch, für einige Geschäftsaktivitäten ist jedoch eine zusätzliche Lizenzierung erforderlich. Wenn Sie beispielsweise Speisen zubereiten möchten, benötigen Sie möglicherweise eine Lizenz für die Zubereitung von Speisen oder eine Genehmigung.

6

Besorgen Sie sich gegebenenfalls eine Wiederverkaufslizenz. Dies ist häufig erforderlich, wenn Sie Waren kaufen und anschließend wieder verkaufen. Sie können dies normalerweise bei der Umsatzabteilung Ihres Staates erhalten.

7.

Erstellen Sie einen Plan zum Starten eines gewinnorientierten Geschäfts. Ihr Geschäftsplan sollte Informationen darüber enthalten, wo Sie Startkapital erhalten und wie viel Sie für die Gründung Ihres Unternehmens zahlen müssen. Sie sollten auch planen, wie Sie Ihr Geschäft täglich betreiben und dafür werben. Wenn Sie Pläne zur Erweiterung Ihres Geschäfts einschließen, können Sie dabei helfen, Ihr Ziel zu erreichen.

8

Wählen Sie einen Geschäftsstandort aus. Bei einem Geschäft mit zu Hause können weniger Kosten anfallen, während ein Geschäftsstandort Passanten anlocken kann.

9

Legen Sie die Preise für Ihre Produkte oder Dienstleistungen fest. Wenn Sie Produkte verkaufen, legen Sie Ihre Preise hoch genug fest, um Ihre Kosten für die Produkte zu decken und einen erheblichen Gewinn zu erzielen. Wenn Sie Dienstleistungen anbieten, rechnen Sie die Kosten Ihrer Arbeit oder der Arbeit der Mitarbeiter in Ihre Preise ein. Einige Unternehmen verdoppeln ihre Kosten für Produkte oder Arbeit, um Preise festzulegen.

10

Finden Sie Wege, um Ihr Geschäft zu vermarkten. Sie können beispielsweise Visitenkarten und Flyer verteilen, um andere über Ihr Unternehmen zu informieren. Sie können auch Freunde und Familienmitglieder bitten, Ihnen bei der Verbreitung des Wortes zu helfen. Das Erstellen einer Business-Website, das Platzieren von Anzeigen in Zeitungen und Telefonverzeichnissen sowie Online-Werbung kann dazu beitragen, dass Sie auch Kunden gewinnen. Darüber hinaus können Sie durch Direktwerbung neue Kunden oder Kunden sichern.

Spitze

  • Berücksichtigen Sie die Kosten für Ihr Unternehmen, wenn Sie Preise für Ihre Produkte und Dienstleistungen festlegen. Beziehen Sie einen angemessenen Teil Ihrer Betriebskosten in die Preise Ihrer Produkte und Dienstleistungen ein.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar