So starten Sie ein Aktienhandelsgeschäft und erheben Steuerabzüge

Ein Aktienhandelsunternehmen ist darauf angewiesen, dass Sie mit einer Vielzahl von Wertpapieren handeln können. Diese Anlagen umfassen Aktien, Anleihen, Aktienoptionen, Optionsscheine, Futures und sogar Edelmetalle. Für den Lebensunterhalt zu handeln bedeutet, dass Sie ständig profitabel sein und gleichzeitig Gewinne aus Ihren Gewinnen erzielen müssen. Ein Rückgang Ihrer Investitionen wirkt sich negativ auf Ihr Einkommen aus. Wenn Sie ein Geschäft daraus machen möchten, benötigen Sie möglicherweise bestimmte Lizenzen, je nachdem, ob Sie mit der Öffentlichkeit arbeiten oder nicht.

1

Holen Sie sich Startkapital. Sammeln Sie das Geld, das Sie benötigen, um zu investieren. Dies kann der schwierigste Teil des Prozesses sein, da dieses Geld aus persönlichen Ersparnissen stammt, die Sie im Laufe der Zeit angesammelt haben, oder aus Geld, das Sie von einem Freund oder Familienmitglied für den Beginn Ihrer Karriere als Investor aufnehmen.

2

Studieren Sie die Anlagephilosophie. Sie benötigen eine Anlagephilosophie, um Sie beim Geldverdienen anzuleiten. Ein beliebtes und sehr bekanntes Buch über Investitionen ist "The Intelligent Investor". Dieses Buch beschreibt die von Warren Buffet angewandten Methoden und basiert auf der Theorie des Value-Investing.

3.

Erhalten Sie Ihre Series 7-Lizenz und integrieren Sie Ihr Unternehmen. Eine Series 7-Lizenz ist erforderlich, wenn Sie mit der Öffentlichkeit zusammenarbeiten. Um Geld von externen Investoren zu sammeln, müssen Sie über diese Art von Lizenz verfügen. Sie verkaufen Wertpapiere an andere Personen, auch wenn Sie neben ihnen investieren.

4

Integrieren Sie Ihr Geschäft. Gründung einer Gesellschaft zur Abwicklung von Investitionen Wenn Sie Geschäfte mit der Öffentlichkeit tätigen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Steuerabzüge, wenn Sie als Investmentunternehmen Geschäfte tätigen und Gewinne an die Anleger ausbezahlen. Die Abzüge beziehen sich auf alle Einkünfte, die Sie aus der Anlage erhalten.

5

Fordern Sie einen Abzug, wenn Sie Geld verlieren. Alle Investitionsverluste sind absetzbar, unabhängig davon, ob Sie für sich selbst arbeiten oder externe Investoren haben. Sie müssen Ihre Anlagen jedoch verkaufen, um einen Verlust geltend zu machen.

Dinge benötigt

  • Lizenz der Serie 7
 

Lassen Sie Ihren Kommentar